> > > Testbericht

Wiko Highway 4G Test

Wiko Highway 4G
Wiko Highway 4GBewertung:45

Der französische Hersteller Wiki hat sein Flaggschiff, das Highway 4G, mit einem stärkeren Prozessor versehen. Neben einem tollen Design und einer hohen Performance gehört dieses Smartphone zwar nicht zur Oberklasse, überzeugt jedoch mit einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis. Leider wurde beim neuen Wiko Highway 4G auf die Dual-SIM-Funktion verzichtet. In unserem nachfolgenden Wiko Highway 4G Testbericht möchten wir auf die besonderen Highlights etwas näher eingehen.

 

Das Design des Wiki Highway 4G

Das Wiko Highway 4G sorgt mit seinem Design für einen absoluten Blickfang. Während die Vorder- und Rückseite aus Glas gefertigt ist, wird das Smartphone lediglich am Rand über einen Aluminiumstreifen verbunden. Optisch kann es als Mischung zwischen iPhone 5 und Sony Xperia Z1 bezeichnet werden. Auffällig ist die rückseitige 16 MP Kamera, die mit ihrer Auswuchtung etwas aus dem Gehäuse heraussteht. Am unteren Rand befindet sich eine Leiste mit Softkeys für die Bedienung. Das Highway 4G liegt überaus gut in der Hand. Die Abmessungen betragen 144 x 70 x 7,9 mm (H x B x T). Das Gewicht liegt bei 143 g.

 

Das Display des Wiki Highway 4G im Test

Das Display besitzt eine Größe von 5 Zoll und besteht aus Corning Gorilla Glas 2. Es handelt sich um ein IPS-Panle mit einer Full-HD-Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Auch wenn das Display sehr blickstabil wirkt, fallen die Farben etwas zu blass aus. Ansonsten gelingt in unserem Wiki Highway 4G Test die Bedienung intuitiv und einfach.

 

Die Wiki Highway 4G Hard- und Software im Test

Im Smartphone verrichtet ein Tegra 4i von Nvidia seinen Dienst, eine Quad-Core-Variante mit 2 GHz Taktfrequenz und 2 GB RAM. In Verbindung mit dem integrierten LTE-Modem macht das Surfen richtig Spaß. Für Anwendungen stehen dagegen 16 GB Speicher zur Verfügung. Browserspiele liefen flüssig und ohne Ruckler. Auch Multitasking stellt beim Wiki Highway 4G kein Problem dar. Leider verzichtet der Hersteller auf einen microSD-Eingang, so dass eine weitere Speichererweiterung nicht möglich ist. Von daher ist Speicherplatz bei großen Apps Mangelware. Leider hat Wiki auch auf den beliebten Dual-SIM-Slot verzichtet, der beim Vorgängermodell für viel Zuspruch gefunden hat. Als Betriebssystem setzt das 4G auf Android 4.4 KitKat.

 

Die Wiki Highway 4G Kamera im Test

Ausgestattet ist das Wiki Highway 4G hinten mit einer 16 MP Hauptkamera und vorne mit einer 8 MP Selfie-Kamera. Die Fotoqualität ist als überaus gut zu bezeichnen, zumal die Dual-LEDs bei Dunkelheit das Motiv gut ausleuchten. Mit der Selfiekamera lassen sich ebenfalls beeindruckende Fotos machen.

 

Die Anschlussmöglichkeiten des Wiki Highway 4G

Für die drahtlose Internetverbindung bietet das 4G Wlan und HSPA an. Navigationssoftware kann über den integrierten GPS-Empfänger angesteuert werden. Ansonsten stehen lediglich der Netzanschluss und der Stereo-Audioanschluss zur Verfügung. Auf NFC wurde verzichtet.

 

Die Akkulaufzeiten des Wiki Highway 4G im Test

Recht sparsam ist der 2.350 mAh Lithium-Akku, der nach einer durchschnittlichen Tagesnutzung des Smartphones immer noch am Ende wenigstens 20 % Leistung verspricht. Recht vorteilhaft ist die Möglichkeit, über das Einstellungsmenü den Prozessor heruntertakten zu können. So sinkt zwar ein wenig die Leistung, aber der Akku hält dann noch länger durch.

 

Pro

  • Edles Design
  • Android 4.4 KitKat
  • Hohe Performance dank Nvidia Tegra 4i Prozessor
  • LTE
  • GPS

Contra

  • wenig Speicher
  • fehlender microSD-Port
  • Keine Dual-SIM-Technologie mehr
  • Kein NFC

 

Testfazit: Das Wiki Highway 4G ist zwar nicht so geläufig, wie die bekannten Markenhersteller, kann jedoch mit seinem Nvidia-Prozessor und der hervorragenden Leistung sowie dem tollen Glasdesign überzeugen. Die Kameras bieten tolle Fotos und Videoaufnahmen. Lediglich die fehlende Speichererweiterungsmöglichkeit und der Wegfall der Dual-SIM-Funktion sind hier zu bemängeln. Alles in allem ist das Highway 4G jedoch empfehlenswert.



Besucher des Wiko Highway 4G interessierten sich auch für folgende Handys:

Unsere Empfehlung

Thumb_wiko_highway_4g_2
Handypreis:
nur
€ 219,00*




Suchergebnis wird geladen...