> > > Testbericht

Sony Xperia Z4 Test

Sony Xperia Z4
Sony Xperia Z4verfügt über 8-Kern-Prozessor, 32 Gigabyte Flashspeicher und einen CMOS-Sensor in der KameraBewertung:55

Noch ist das Sonys Flaggschiff Xperia Z4 nicht erschienen. Dennoch sorgen die Infos aus verlässlichen Quellen für viel Aufregung. Das Sony Xperia Z4 ist demnach mit einem Acht-Kern-Prozessor mit 32 GB Flashspeicher und einer echten CMOS-Digitalkamera ausgestattet. Sony selbst möchte auch eine neue Release-Strategie verfolgen. In unserem Sony Xperia Z4 Testbericht möchten wir ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

 

Das Design des Sony Xperia Z4

Wie in den vergangenen Jahren hat sich Sony bisher immer auf ein bestimmtes Design festgelegt, so dass sich sämtliche Smartphones fast wie ein Ei dem anderen gleichen. Das Sony Xperia Z4 soll hier keine Ausnahme machen. Die vorderen Lautsprecher wurden jedoch an die Ober- und Unterkante des Gerätes versetzt. Hier ist eine Ähnlichkeit zum legendären Z2 wieder erkennbar. Aus Insiderkreisen geht hervor, dass das Design insgesamt etwas rundlicher werden soll. Eine Konkurrenz um iPhone 6 ist dabei nicht verkennbar. Ob der Display-Rahmen endlich schmaler geworden ist, bleibt indes noch ein Geheimnis. Dies war schon immer ein Kritikpunkt bei Sony. Leider liegen diesbezüglich auch noch keine endgültigen Informationen über Abmessungen und das Gewicht vor.

 

Das Sony Xperia Z4 Display im Test

Bei unserem Sony Xperia Z4 Test können wir feststellen, dass das Smartphone aller Wahrscheinlichkeit über ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display verfügen wird. Gerüchten zufolge kann es aber auch ein 5,5 Zoll großes Modell werden. Für Grafikpower sorgt ein Adreno 430 Chip, der dem Smartphone sogar eine 2.560 x 1.440 Pixel Quad-HD-Auflösung spendieren soll. Auch hier dürfen wir letztlich gespannt sein.

 

Die Sony Xperia Z4 Hard- und Software im Test

Aller Voraussicht nach wird im Sony Xperia Z4 ein Snapdragon 810 Prozessor mit acht Kernen auf 64-Bit-Basis arbeiten. Zuvor war von einem 805er Modell die Rede. Als RAM verfügt das Smartphone 4 GB. Der Flash-Speicher für den Benutzer soll 32 GB groß sein. Als Betriebssystem hat sich Sony für das neue Android 5.0 Lollipop plus Xperia UI entschieden. Allein diese Kombination verspricht eine perfekte Performance, die nicht nur für einen rasanten Bootvorgang, sondern auch für eine hohe Arbeitsgeschwindigkeit spricht. Rasend schnell ins Internet geht es dann über die LTE Cat-6-Konnektivität.

 

Die Sony Xperia Z4 Kamera im Test

Interessant ist nun, ob es sich beim Sony Xperia Z4 um ein Smartphone oder doch eher um eine Digitalkamera handelt. Immerhin ist der Hersteller ja auch in dieser Sparte überaus erfolgreich. Ausgestattet ist das Z4 hinten mit eine 20,7 MP Kamera und vorne mit einem 4,8 MP Modell. Recht beeindruckend ist die Verwendung des Exmor RS CMOS-Sensors bei der rückwärtigen Kamera. Dies verspricht brillante Bilder und Videos, die an die Qualität hochwertiger Digitalkameras herankommen. Hierdurch dürfte sich das Smartphone ganz klar von vielen seiner Konkurrenten abheben.

 

Die Akkulaufzeiten des Sony Xperia Z4 im Test

Das Sony Xperia Z4 ist mit einem 3.420 mAh Lithium-Polymer-Akku ausgestattet. Mit dieser Leistung können locker 10 Stunden Gesprächszeit und ein fast ebenso langer Surfspaß gewährleistet werden. Zum Aufladen rechnet man mit ungefähr 3 Stunden für eine Vollladung.

 

Pro

  • Hochwertites 5,5 Zoll Display mit Quad-HD-Auflösung
  • Android 5.0 Lollipop
  • Hohe Performance
  • LTE
  • 20,7 MP Kamera mit Exmor RS CMOS-Sensor

Contra

  • Wahrscheinlich keine großartigen Designänderungen gegenüber den Vorgängermodellen
  • teuer

 

Testfazit: Noch liegen nicht alle Details über das Smartphone vor, so dass wir hier auch keinen hundertprozentigen Sony Xperia Z4 Test darlegen können. Klar ist jedoch, dass Sony sein Gerät in der Premiumklasse ablegen möchte, so dass auch der Preis entsprechend hoch sein wird. Eine Überraschung ist auf jeden Fall die neue Kamera mit 20,7 MP und echtem CMOS-Sensor. Beim Prozessor wird es noch spannend werden, ob der neue 64 Bit Snapdragon 810 oder doch der 805 eingesetzt wird. Ansonsten wird sich das Design des Sony Xperia Z4 wohl kaum von den Vorgängerversionen unterscheiden.



Besucher des Sony Xperia Z4 interessierten sich auch für folgende Handys:

Unsere Empfehlung

Thumb_wiko_highway_4g
Handypreis:
nur
€ 373,29*




Suchergebnis wird geladen...