> > > Testbericht

Sony Xperia Z Ultra Test

Sony Xperia Z Ultra
Die Kombination aus Ultra-Design und Ultra-Technologie mit dem zur Zeit größten und schärfsten Display, wasserresistent, robust, schnell und ausdauernd.Bewertung:45

Schlank und groß – das ist das Sony Xperia Z Ultra. Es verfügt über ein wasserdichtes Gehäuse und ist mit seinem 6,4 Zoll großem Display unter den Phablets anzusiedeln. Ob es nicht nur physische Größe beweist, verrät dieser Testbericht.

Das Design

Das Smartphone ist vermutlich eines der größten Mobiltelefone, die man jemals gesehen hat. Es misst stolze 180 x 92 Millimeter und ist dabei mit nur zarten 7 Millimetern sehr schlank. Das Gehäuse ist wasserdicht und wurde zu großen Teilen aus Glas gefertigt. Bedingt durch die Größe und das verwendete Material bringt es das Sony Xperia Z Ultra auf ein Kampfgewicht von 215 Gramm. In der Hand fühlt es sich jedoch weniger schwer an, als es in Wirklichkeit ist. Es liegt recht gut in den Händen, für die Einhandbedienung ist es nicht geeignet.

Das Sony Xperia Ultra Z Display im Test

Das großzügige 6,4 Zoll LCD-Display unterstützt Full-HD. Bildschirminhalte werden sehr hell, mit tollen Kontrasten und in natürlichen Farben dargestellt. Zudem wirkten die angezeigten Inhalte im Test sehr scharf. Videos und Fotos anschauen macht auf dem Sony Xperia Z Ultra so richtig Spaß.

Der Bildschirm reagiert kapazitiv und unterstützt Multitouch. Berührungen werden ohne Umschweife sofort verarbeitet. Ein hervorragendes Display!

Die Sony Xperia Z Ultra Hard- und Software im Test

Der Sony-Riese scheint in Lichtgeschwindigkeit zu arbeiten. Hierfür dürfte der 2,2 Gigahertz Snapdragon 800 QuadCore Prozessor mit 2 Gigabyte RAM verantwortlich sein. Als Betriebssystem kommt Android 4.4.2 mit einer hauseigenen Benutzeroberfläche zum Einsatz. Für das Sony Xperia Z Ultra wurde die gleiche UI wie auf den anderen Xperia-Geräten verwendet. Eine Umstellung entfällt also, sofern man bereits ein solches Smartphone besessen hat.

Der Homescreen lässt sich bei Bedarf um 90 Grad drehen, so kann man das Phablet auch problemlos im Querformat bedienen. Die Performance ist dabei erstklassig. Die Hardware und das Betriebssystem sind perfekt aufeinander abgestimmt.

Das Z Ultra ist ein Multimedia-Smartphone. Dennoch besitzt es nur einen kleinen internen Speicher von 12 Gigabyte. Das Gerät ist jedoch mit einem Micro-SD-Slot ausgestattet, sodass sich der Speicher problemlos erweitern lässt.

Auf dem Phablet ist außerdem bereits die Vollversion einer Navigationslösung vorinstalliert.

Die Sony Xperia Z Ultra Kamera im Test

Das Phablet ist mit einer 8-Megapixel-Kamera bestückt. Im Gegensatz dazu verfügt das Sony Xperia Z über eine 13-Megapixel-Kamera. Die Kamera des Sony Xperia Z Ultra macht trotz der geringeren Megapixelanzahl bei Tageslicht und Kunstlicht klasse Fotos. Bei schlechten Lichtverhältnissen wiesen die Bilder im Test starkes Bildrauschen auf. Die Fotos wurden unabhängig von den Lichtverhältnissen gut ausgeleuchtet. Manko der Kamera ist der fehlende LED-Blitz. Die Videotelefonie funktionierte im Test per WLAN und UMTS einwandfrei.

Anschlüsse und drahtlose Übertragungsmöglichkeiten

Das Sony Xperia Z Ultra bietet das Rundum-Sorglospaket. Es verfügt über EDGE bis LTE, WLAN, Open NFC, Bluetooth 4.0, GPS, HDMI per MHL, ein UKW-Radio mit RDS und einen 3,5-Millimeter-Klinkenanschluss für Kopfhörer. Im Lieferumfang ist bereits ein In-Ear-Kopfhörer enthalten.

Die Sony Xperia Z Ultra Akkulaufzeiten im Test

Ohne Energiespareinstellungen schaffte es der Riese im Test auf 10,5 Stunden Dauertelefonieren. Surfen konnte man etwa 5 Stunden. Ein Update soll die Akkulaufzeit beim Surfen im Internet verbessern.

Pro

  • tolles Display
  • Staub- und Spritzwasserschutz
  • leistungsstarker Prozessor
  • hervorragende Performance
  • Android-Betriebssystem
  • Bedienung per Bleistift oder Kugelschreiber möglich
  • LTE
  • WLAN
  • NFC
  • Bluetooth 4.0
  • UKW-Radio mit RDS

Contra

  • kein LED-Blitz
  • Kameraschwächen bei schlechten Lichtverhältnissen

Testfazit: Das Sony Xperia Z Ultra bietet eine erstklassige Performance und eine tolle Ausstattung. Zu bemängeln ist, dass die Kamera Schwächen aufweist und keinen LED-Blitz hat. Ansonsten ist der Sony-Riese eine rundum gelungenes Phablet.

 

 

 



Besucher des Sony Xperia Z Ultra interessierten sich auch für folgende Handys:





Suchergebnis wird geladen...