> > Galaxy S7 Preisvergleich mit Vertrag

Galaxy S7

Galaxy S7
Das Galaxy S6 spaltete die Lager. Das Design gefiel, der Verzicht auf microSD und Wasserschutz nicht. Das Galaxy S7 führt die Tugenden des Galaxy S5 wieder ein.Bewertung:55
  • Mobilfunk-Netz
  • T-Mobile
  • E-Plus
  • Vodafone
  • o2
  • Nur Netzanbieter
  • Grundgebühr
  • Handypreis
  • Frei-Minuten
  • Frei-SMS

Sorry, leider noch keine Preise für dieses Handy gefunden!

Möchten Sie per E-Mail informiert werden, sobald die ersten Preise eintreffen?


Tragen Sie hierzu bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

Ja, ich möchte ebenfalls den Handylist-Newsletter mit aktuellen Handy-Angeboten erhalten.

Achtung! Sie erhalten nach dem Absenden eine E-Mail von uns, in der Sie den Eintrag bestätigen müssen.

Galaxy S7 Beschreibung

Samsung Galaxy S7 noch edler – und ausgereifter

Der südkoreanische Smartphone-Marktführer machte sich mit dem Galaxy S6 nicht nur Freunde, der Speicher war nicht mehr erweiterbar und der Schutz gegen Staub und Wasser entfiel. Diese beiden Nachteile hat Samsung beim Galaxy S7 ausgemerzt. Das 2016er-Flaggschiff wirkt deutlich stimmiger als der Vorgänger. Das edle Metallgehäuse samt Glasrückseite wurde durch seine stärker ausgeprägten Rundungen noch attraktiver gestaltet – und beherbergt wieder den schmerzlich vermissten microSD-Kartenschacht. Auch wasserscheu ist das neue Galaxy S7 nicht mehr. Ein kleiner Wermutstropfen ist der abermals fest verbaute Akku, was sich aber bedingt durch die flache Bauweise langsam zum Branchenstandard durchsetzt. Die zur Verfügung gestellten 3.000 mAh reichen allerdings locker, um über den Tag zu kommen.

Samsung Galaxy S7 – Hardware, die Spaß macht

Das 5,1 Zoll große Display wird wie gehabt im AMOLED-Verfahren gefertigt und stemmt stolze 2.560 x 1.440 Pixel. Als Chipsatz verwendet Samsung erneut eine Eigenkreation, nämlich das aktuelle Prozessor-Schwergewicht Exynos 8890 mit acht Kernen. Mit 4 GB RAM und 32 GB Datenspeicher geht dem Galaxy S7 weder beim Multitasking noch beim Lagern persönlicher Erinnerungen oder Musik schnell die Puste aus. Die Kameraauflösung wurde zwar von 16 Megapixel auf 12 Megapixel reduziert, hat aber trotzdem eine bessere Bildqualität als jene im Galaxy S7. Selfie-Fans können Aufnahmen mit 5 Megapixel anfertigen. Bei der Farbauswahl beschränkt sich Samsung diesmal auf die populärsten Varianten, nämlich Schwarz, Weiß, Gold, Silber und Pink. Als Betriebssystem kommt Googles aktuelles Android 6.0 Marshmallow zum Einsatz. Sowohl Soft- als auch Hardware des Galaxy S7 ist also auf einem hohem Niveau.

Die Highlights im Überblick:

  • Staub- und Wasser-geschütztes Gehäuse aus Aluminium und Gorilla Glass
  • Exynos 8890 Octa-Core-Prozessor
  • 12-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator
  • 3.000 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor
  • Induktives Laden
  • LTE CAT9 (bis zu 450 Mbit/s)
  • Android 6.0 Marshmallow
  • Kompatibel mit der-VR Gear-Brille
  • Dieses Handy ist auch unter folgenden Namen bekannt:

    Samsung SGS7, Samsung Galaxy S7



    Besucher des Galaxy S7 interessierten sich auch für folgende Handys:

    Suchergebnis wird geladen...