> > > Testbericht

Samsung Galaxy S5 Test

Samsung Galaxy S5
Das neue Galaxy S5 von Samsung bietet eine optimale High-End-Ausstattung mit einem optisch perfekten Display und einer empfindlichen und schnellen Kamera.Bewertung:55

Das Samsung Galaxy S5 ist ein High-End-Gerät, das mit verschiedenen Extras wie einem Fingerscanner und der App S-Health aufwartet. Zudem hat das aktuellste Modell von Samsung ein neues Design erhalten. Aber was sind die Unterschiede zum Vorgängermodell dem S4? Dies wird nun der Testbericht entschlüsseln.

Das Design

Dem Samsung Galaxy S5 wurde ein neues Design spendiert. Das Smartphone verfügt zwar immer noch über eine Rückseite in Kunststoff, diese ist nun aber in Lederoptik gehalten. Die Vorderseite ist glänzend und scheint an das Design des Samsung Galaxy S2 angelehnt zu sein. Die Lederoptik auf der Rückseite wurde nicht durch Kunstleder erzielt, sondern durch ein Polycarbonat. Durch die strukturierte Rückseite fühlt es sich wertig an und liegt gut in der Hand. Es ist jedoch größer und schwerer als das Vorgängermodell. Nichts desto trotz ist es hervorragend verarbeitet.

Das Samsung Galaxy S5 Display im Test

Das 5,1-Zoll AMOLED-Display ist sehr gut ausgeleuchtet und heller als das des Samsung Galaxy S4. Die Farben sind brillant, wobei weiße Bildschirminhalte bläulich erscheinen können. Dies ist jedoch bei den meisten AMOLED-Displays der Fall. Mit einer Auflösung von 1.080 x 1.920 Pixeln bietet das Samsung Galaxy S5 ein sehr scharfes Bild. Der Bildschirm reagiert unmittelbar auf Berührungen.

Die Samsung Galaxy S5 Hard- und Software im Test

Das Smartphone wird mit der neuesten Android-Version 4.4.2 ausgeliefert. Außerdem hat das Samsung Galaxy S5 eine neue TouchWiz-Benutzeroberfläche erhalten, durch die das Gerät deutlich aufgeräumter wirkt als zuvor. Sie ist sehr gut strukturiert und verschiedene Funktionen werden deutlich hervorgehoben, sodass sie schneller aufzufinden sind.

Herzstück des S5 ist ein 2,5-Gigahertz Quad-Core Snapdragon 801 Prozessor mit 2,5 Gigabyte RAM. Ein leistungsstarker Prozessor, der alle Anfragen schnell und zuverlässig verarbeitet. Auch das Spielen grafisch aufwendiger Spiele ist mit dem Samsung Galaxy S5 kein Problem. Ruckler sind nicht zu befürchten. Alle Anwendungen liefen im Test flüssig.

16 Gigabyte interner Speicher stehen dem Nutzer zur Verfügung. Davon sind jedoch nur etwa 10 Gigabyte verwendbar. Das S5 ist dafür aber mit einem Micro-SD-Slot ausgestattet. So ist der Speicher um bis zu 128 Gigabyte erweiterbar. Apps lassen sich mit der App2SD-Funktion, die bereits auf dem Gerät vorinstalliert ist, auf die Speicherkarte verschieben.

Die Samsung Galaxy S5 Kamera im Test

Ob bei Dunkelheit, schlechten Lichtverhältnissen oder am Tag, die Kamera des Samsung Galaxy S5 brachte im Test stets die besten Ergebnisse hervor. Erstklassige Bilder mit tollen Kontrasten, Schärfe und natürlichen Farben sind mit der 16-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht garantiert. Selbst weit entfernte Objekte werden scharf wiedergegeben.

Mit Hilfe des Real-HDR-Modus ist für den Nutzer bereits ersichtlich, wie HDR das Bild anpasst. Videos können mit 4K-Auflösung aufgezeichnet werden.

Selbst die 2-Megapixel-Fronkamera ist gut. Sie verfügt über einen verstellbaren Weichzeichner.

Anschlüsse, drahtlose Übertragungsmöglichkeiten und Extras

LTE Cat4, HSPA+ und WLAN-ac ermöglichen das schnelle Surfen im mobilen Internet. Auch Bluetooth 4.0, NFC, ein USB-3.0-Anschluss und sogar ein Infrarot-Sender stehen zur Verfügung. Somit ist das Samsung Galaxy S5 mit den aktuellsten Standards aufgerüstet. So darf auch ein Fingerscanner nicht fehlen.

Der Fingerabdruck-Scanner verbirgt sich im Homebutton. Er kann für verschiedene Anwendungen genutzt werden. Zum Beispiel zum Entsperren des Gerätes oder zum Bezahlen per PayPal. Der Fingerscanner reagierte im Test erstaunlich gut. Allerdings ist darauf zu achten, dass der Finger exakt gerade über den Scanner gestrichen werden muss. Sonst versagt die Technik. Bis zu drei Fingerabdrücke lassen sich speichern.

Auf dem Samsung Galaxy S5 sind außerdem verschiedene Apps wie S-Health vorinstalliert. Diese Anwendung kann unter anderem mit dem Fitnessarmband Samsung Gear Fit verwendet werden. Die perfekte App für Sportler und Fitnessfans. Die Vollversion einer Navigationslösung ist ebenfalls bereits vorinstalliert.

Pro

  • Android 4.4
  • Neue TouchWiz-Benutzeroberfläche
  • Hervorragende Performance
  • Full-HD-AMOLED Display
  • Display-Helligkeit
  • Kamera
  • Wasserdichtes Gehäuse
  • aktuelle Standards
  • Lieferumfang

Contra

  • Fingerabdruck-Scanner

Testfazit: Am Samsung Galaxy S5 gibt es kaum etwas auszusetzen. Der Fingerabdruck-Scanner benötigt ein wenig Übung. Er reagiert nicht, wenn der Finger nicht exakt gerade über den Scanner gestrichen wird. Das S5 überzeugt durch eine ausgezeichnete Kamera und einer sehr gute Hardware. Die Ausstattung ist rundum gelungen.



Besucher des Samsung Galaxy S5 interessierten sich auch für folgende Handys:

Unsere Empfehlung

Thumb_samsung-galaxy-s5
  • € 0,00 Handypreis
  • nur pro Monat




Suchergebnis wird geladen...