Handy Preisvergleich > Handy Blog

Trotz Nachfolgers: Für wen sich die Anschaffung eines iPhone 6S noch lohnt

Mit der Vorstellung des iPhone 7 und 7 Plus stellte Apple wieder einmal Spitzengeräte vor, die im Segment der Premium-Smartphones durchaus Maßstäbe setzen: So schnell wie Apples aktuelles Flaggschiff rechnet kein anderes Smartphone, zudem wurde beim Plus eine neuartige Kamera eingeführt. Im Unterschied zu den meisten anderen Smartphone-Herstellern bietet Apple die älteren Modelle weiterhin an, dafür zu einem vergünstigten Preis. Die Frage die sich nun stellt: Lohnt die Anschaffung des teuren iPhone 7 oder sollte die Preisersparnis beim Kauf des Vorgängers genutzt werden?

Neues iPhone mit moderaten Verbesserungen

Zugegebenermaßen: Trotz einiger Innovationen zeigt sich, dass das Entwicklungstempo bei den Smartphones deutlich abgeflacht ist. Egal ob Design, Display oder Akkulaufzeit, die Unterschiede fallen gering aus. Zudem sollten Smartphone-Nutzer ohnehin bedenken, dass einige Features auch dem neuen Betriebssystem iOS 10 geschuldet sind – welches für das iPhone 6S natürlich ebenso zur Verfügung steht. Einige Verbesserungen sprechen hingegen durchaus für die neueren Modelle:

  • Im Unterschied zum iPhone 6S und 6S Plus sind die 7er Modelle vor Spritzwasser geschützt.
  • Der Prozessor arbeitet schneller, der Arbeitsspeicher wurde beim 7 Plus von 2 auf 3 GB aufgestockt. Damit ist es wahrscheinlich, dass längere Zeit Updates verteilt werden
  • Das iPhone 7 verfügt über einen zweiten Lautsprecher, sodass Stereo-Sound genossen werden kann
  • Die Akkulaufzeit hat sich leicht verbessert, ebenso wurde die rückseitige Kamera bei dem kleineren Modell leicht überarbeitet
  • Das iPhone 7 Plus verfügt über eine sogenannte Dual-Cam die das Fokussieren verbessert und sogar einen optis