Handy Preisvergleich > Handy Blog

Tarifvergleich Roaming innerhalb der EU im D-Netz

Telekom-Tarife

Seit 1. Juli wurden laut Beschluß der EU-Kommission die Endverbraucherpreise der Handytarife für das Telefonieren und das mobile Internet im europäischen Ausland auf einen geringeren Maximalwert heruntergesetzt, bevor im nächsten Jahr gar keine Roaming-Gebühren mehr berechnet werden dürfen. Grund genug, einmal den direkten Vergleich für die Kunden von Telekom und Vodafone im D-Netz zu suchen – worin unterscheiden sich die Kontrahenten?

Der erste Eindruck beim Blick in die Tariflisten sowohl bei der Telekom als auch bei Vodafone ist dann gleich ernüchternd: Eigentlich sollte alles schön übersichtlich sein, aber es sieht doch erstmal ziemlich verwirrend aus. Vieles steht im Kleingedruckten und man muß sich immer wieder auf eine weitere Seite durchklicken oder extra noch eine PDF-Datei öffnen, bis endlich etwas Konkretes zu erfahren ist. Deshalb versuchen wir hier eine Aufstellung, die deutlich zeigen soll, wie hoch letztendlich die Preise für ein Telefonat vom europäischen Ausland aus nach Deutschland sind und was das Surfen dort im Internet wirklich kostet.

1. Telefonieren innerhalb der EU

Abgehende Gespräche

Und damit das erstaunliche Ergebnis: Die reinen Minutenpreise sind bei der Telekom und Vodafone gleich. Deshalb kostet das Telefonieren im EU-Ausland nach Deutschland oder innerhalb des Reiselandes für beide D-Netze: