Handy Preisvergleich > Handy Blog

Sony Ericsson Dockingstation

Sony DK 25 Dockingstation für Xperia V schwarzDie modernen Handys und MP3 Player bieten den Vorteil, dass man seine Lieblingsmusik überall mit hin tragen und hören kann. Besonders auf Reisen und auf der täglichen Fahrt mit dem Bus oder der Bahn ist das besonders praktisch. Allerdings hat man auch den Wunsch, seine Musik nicht nur unterwegs zu hören, sondern auch zuhause. Zwar kann man auch hier seine Kopfhörer nutzen, doch die Verwendung von einer Sony Ericsson Dockingstation ist da doch wesentlich komfortabler. Besonders dann wenn man nicht allein seine Musik genießen möchte, sondern mit dem Partner oder Freunden. Denn dann kann man mit einer Sony Ericsson Dockingstation die eigene Musik hörbar für alle abspielen. Inzwischen werden auch Dockingstations angeboten, die es erlauben, zusätzlich an Lautsprechern angeschlossen zu werden. Bei diesen handelt es sich um sogenannte Docking-Soundsystem die als Verstärker dienen und die mit den meisten Lautsprechern verbunden werden können. Somit ist ein vielfältiger Einsatz möglich.

 

[maxbutton id=”34″]

 

Die Dockingstations wurden ursprünglich von Apple entwickelt, als der erste iPod auf den Markt gebracht wurde. Diese wurden dann als iPod Dockingstations bezeichnet und eben dieser Name hat sich auf dem Markt durchgesetzt. Inzwischen bieten die meisten der Handy- und MP3-Hersteller ihre Produkte kompatibel mit einer Dockingstation an. Das bedeutet das fast jedes Gerät auch mit einer Sony Ericsson Dockingstation kompatibel ist.

Die Funktion einer Sony Ericsson Dockingstation

Es ist nicht einfach, den Überblick zu behalten, denn Sony bietet eine große Auswahl an Dockingstations an. Das Problem ist, dass nur die wenigsten Hersteller über eine einheitliche Schnittstelle wie beispielsweise Apple verfügen. Das heißt, es werden die unterschiedlichsten Verbindungsstellen verwendet und daher muss oftmals das Gerät per Kabel mit der Sony Ericsson Dockingstation verbunden werden. Allerdings geht die Tendenz immer weiter dahin, dass die Hersteller die kabellose Verbindung ermöglichen. Zudem ist die Verbindung via Kabel auch keine große Angelegenheit, denn dieses gehört mit zum Lieferumfang einer Sony Ericsson Dockingstation. Zumeist handelt es sich dabei um einen USB-Anschluss oder einen Klinken-Anschluss. Allerdings hat der USB-Anschluss den Vorteil, dass das Gerät sich während des Abspielen auflädt und somit ist es nicht mehr nötig es an die Ladestation zu hängen. Somit ist ein langer und ungestörter Musikgenuss garantiert.

Warum eine Sony Ericsson Dockingstation?

Sony DK26 Dockingstation für Xperia Z weißEine Sony Ericsson Dockingstation wird in den verschiedensten Formen, Designs und Farben angeboten und somit findet, garantiert jeder Kunde genau die passende, die genau seinem Geschmack und vor allen seinen Anforderungen entspricht. Doch nicht nur zum Abspielen von Musik eigenen sich die Dockingstations, denn sie haben in der Regel noch einige Funktionen mehr zu bieten, wie beispielsweise, eine Weck-Funktion, eine Zeitanzeige oder auch ein UKW-Radio. Somit kann eine Sony Ericsson Dockingstation das eine oder andere Gerät im Haushalt ersetzen. Auch Dockingstations mit Lautsprecher mit Hi-Fi-Funktion, einem Surround-Sound sowie weitere Besonderheiten, welchen den Klang verbessern werden von Sony angeboten.

Doch bevor man sich für eine der Sony Ericsson Dockingstations entscheidet, sollte man sich überlegen, für welchen Nutzen man das Gerät benötigt. Soll damit einfach nur die Musik „laut“ gehört werden oder soll die Sony Ericsson Dockingstation die Stereo-Anlage ersetzen und auf der Party für die dementsprechende Stimmung sorgen? Im Letzteren Fall ist es dann wichtig, dass die Lautsprecher über eine dementsprechende Qualität verfügen und zudem sollte auch auf die Soundwiedergabe geachtet werden. Eine günstigere Sony Ericsson Dockingstation ist empfehlenswert, wenn damit die Stereo-Anlage nur gelegentlich ersetzt werden soll oder für den Einsatz in der Küche beispielsweise sowie auf Reisen.

Doch beim Kauf kommt es nicht nur darauf an, sondern auch auf die Qualität des Gerätes und da kann man sich sicher sein, dass man sich mit einer beste Qualität anschafft. Sicherlich sind auch Billigprodukte geeignet, doch wer lange Freude an seiner Dockingstation haben möchte, der sollte sich eher für ein Markenprodukt entscheiden. Eine Sony Ericsson Dockingsstation erhält man bereits ab rund 40 Euro und bereits dieses Modell ist kompatibel mit Apple iPhone und iPod. Die Sony Ericsson Dockingstation RDP-XA900iP schlägt hingegen mit rund 500 Euro zu Buche und ist ebenso kompatibel mit den Apple Produkten. Fazit ist, der japanische Hersteller bietet für jeden Geldbeutel die passende Sony Ericsson Dockingstation.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...