Handy Preisvergleich > Handy Blog

Samsung Handy entsperren

©Jörg Brinckheger+pixelio.de

Foto: ©Jörg Brinckheger / pixelio.de

Noch vor einiger Zeit waren Sie mit dem Kauf eines Samsung Handys häufig an einen bestimmten Netzbetreiber gebunden, da die Handys mit einem SIM-Lock versehen waren. Nur mit einer SIM-Karte des jeweiligen Netzbetreibers konnten Sie die Handys nutzen. Heute werden die Handys von Samsung, zu denen auch das Galaxy S2, das Galaxy S3, das Galaxy S4 und das Galaxy S5 gehören, zumeist SIM-Lock-frei angeboten, Sie sind nicht mehr an ein bestimmtes Netz gebunden.

So funktioniert das Entsperren

Haben Sie ein Samsung Handy mit SIM-Lock gekauft, so müssen Sie in den ersten 24 Monaten nach dem Kauf Gebühren für das Entsperren an den jeweiligen Netzbetreiber bezahlen. Diese Gebühren belaufen sich auf ca. 100 Euro, abhängig vom Netzbetreiber. Sie müssen sich direkt an den Netzbetreiber wenden, um Ihr Samsung Handy entsperren zu lassen. Was Sie dazu benötigen, ist die 15-stellige IMEI-Nummer, die zur Identifikation Ihres Handys dient. Die IMEI-Nummer erfahren Sie in den Unterlagen Ihres Handys oder durch die Kurzwahl von *#06#. Abhängig vom Netzbetreiber, müssen Sie ein Formular ausfüllen und die Entsperrung beantragen oder telefonisch einen Auftrag für das Entsperren erteilen und dabei die IMEI-Nummer angeben. Haben Sie den Auftrag zum Entsperren erteilt, müssen Sie sich noch einige Tage gedulden. Bei allen Netzbetreibern erhalten Sie einen Entsperrcode, den Sie