Handy Preisvergleich > Handy Blog

Samsung Galaxy S4 Zoom Test

Samsung Galaxy S4 Zoom Test: Der Weg zum idealen Mobilfunkgerät

Samsung Galaxy S4 ZoomDer koreanische Elektro-Spezialist präsentierte 2012 seine innovative Kamera für das Android-Mobilfunkgerät. Ein Manko war, dass man mit der Kamera selbst mit 3G nicht kommunizieren konnte. Im Samsung Galaxy S4 Zoom Test wird das hybride Gerät nun mit Smartphone-Funktion und Digitalkamera vorgestellt. Der Benutzer kann, neben der Kamera, jetzt auch telefonieren. Dementsprechend groß ist das Mobilfunkgerät: 125 x 64 x 27 mm. Die Maße mögen einem konventionellen Smartphone entsprechen, jedoch macht es das im Samsung Galaxy S4 Zoom Test vorgestellte Gerät viermal so dick. Die Schwere von 209 g übersteigt das Gewicht eines normalen Handys. Somit ist das Modell wohl kaum für die Hosentasche geeignet.

 

[maxbutton id=”91″]

 

  • Die Kamera

Sicherlich ist die Kamera die Hauptattraktion des im Samsung Galaxy S4 Zoom Test vorgestellten Handys. Mit sagenhaften 16 Megapixeln schlägt sie manch ein digitales Gerät und produziert entsprechend scharfe Fotos. Dazu kommt noch die 10fache Vergrößerung als spezielle Innovation des Geräts. Hier kommt diese Kamera einer professionellen Digitalkamera bedenklich nahe und übertrifft viele konventionelle Smartphone-Kameras. Ob Tages-, Kunst- oder Nachtlicht: die Ergebnisse sind erstaunlich gut, so der Samsung Galaxy S4 Zoom Test. Bei Düsternis verschafft der integrierte Xenon-Blitz ebenmäßig erleuchtete, scharfe Ergebnisse mit natürlicher Farbe. Filme produziert die Kamera in max. 1080p. Sämtliche Aufnahmen kommen in den8 GByte großen internen Speicher.

  • Der Speicherplatz

Da dieser laut dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test klein ausfällt, empfiehlt sich eine zusätzliche microSD-Karte. Technisch und visuell ähnelt das Gerät laut dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test der Mini-Version des Handys. Der Koreaner fokussiert schwerpunktmäßig einen 4,3 Zoll Super-AMOLED-Display mit 960 x 540 Pixel. Der Bildschrim liefert ein relativ scharfes Bild, jedoch verzichtet der Spezialist auf eine wünschenswerte HD-Auflösung, etwa mit 1.280 x 720 Pixeln. Die Farbresultate sind dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test nach wie immer exzellent. Die Leuchtdichte von 336 cd/m² lässt den Display AMOLED-typisch auf mittlerem Niveau einstufen. Ferner zeigt er ein wenig blaue Striche. In Punkto Performance überrascht das Modell mit einem recht starken Prozessor.

  • Software und Kamera

Laut dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test, legt der Koreaner den Schwerpunkt in diesem Gerät auf Intels SoC, diese Technologie korrespondiert mit Android 4.2.2. recht gut. Natürlich verzichtet der Profi auch nicht auf die typische Oberfläche TouchWiz, die für eine ideale Performance des Geräts sorgt. Beim Start der Kamera-Applikation, welche für das Ausführen der Digitalkamera benötigt wird, kommt das Gerät laut dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test ins Ruckeln, was das Gerät verlangsamt. Ferner hat sich der Produzent bei der Anpassung des OS an die Kamera zu wenig Mühe gegeben. Somit unterscheidet sich das System kaum von anderen Versionen, was dem Nutzer keine Abwechslung beschert.

  • Die Gesprächsqualität

Dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test zufolge, liefert das moderne Gerät in Puncto Gesprächsqualität gute Ergebnisse. Dies ergänzt die mannigfachen Kamerafunktionen ideal. Seltene Rauschmomente ziehen das Handy hier nicht in den Hintergrund. Die Verständlichkeit ist meist gut. Mit einem 2.330 mAh starkem Akku kann das Mobilfunkgerät über 7 Stunden dem Nutzer dienen. Gerade für längere Gespräche ist es sehr zufriedenstellend. Wer im Netz surft, der kommt bei voller Bildschirm-Helligkeit lediglich auf 5,5 Stunden in Topqualität. Wird zusätzlich die Kamera verwendet, so darf die Qualität noch ein wenig in den Keller sinken. Als Alternative zu diesem Modell empfiehlt der Samsung Galaxy S4 Zoom Test etwa den Nokia Lumia 1020.

Der Samsung Galaxy S4 Zoom Test: Fazit

Samsung Galaxy S4 Zoom Dieses Gerät ist ab 640 Euro erhältlich, was relativ günstig ist bei den ganzen Funktionen, die dem Nutzer zur Verfügung stehen. Dieses Handy ist um einiges kompakter als das vorher genannte, die Kamera liefert ein noch besseres Ergebnis. Jedoch funktioniert es über den von Microsoft bereitgestellten OS Windows Phone 8. Empfehlenswert ist ein separater Kauf von Handy und Kamera. Der Samsung Galaxy S4 Zoom Test empfiehlt weiterhin das gleichnamige Handymodell ohne Zoomfunktion. Dieses hat eine weitaus bessere Ausstattung, eine gute Kamera und liefert ideale Leistung.

Noch eimmal also alle Plus- und Minuspunkte im Überblick:

Das angesprochene Handymodell hat einen überzeugenden AMOLED-Bildschirm. Ferner ist die Kamera für Handys ausreichend gut, das Android 4.2.2. bietet flüssiges und übersichtliches Arbeiten. Auf der andren Seite hat das Gerät keine speziellen Kamerafunktionen. Ferner ist es zu groß und wenig handlich. Die Kamera kommt deutlich zu kurz und startet enorm langsam mit der vorhandenen Applikation. Im Samsung Galaxy S4 Zoom Test präsentiert sich die Cam für Smartphones ideal. Zudem sind Leistung und Bildschirm in Ordnung. Die beste Lösung nach dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test ist es jedoch nicht. Somit ist ein Kauf des Gerätes vorher abzuwägen. Dies kann der Nutzer tun, indem er es anderen Modellen gegenüberstellt.

Warum gerade Smartphones wie Samsung Galaxy S4 Zoom Test heute so populär sind lässt sich rasch beantworten. Sie verkörpern deutlich mehr Funktionen als konventionelle Handys. Schon lange ist das alleinige Telefonieren nicht das einzige, was mit den Geräten möglich ist. So stehen etwa Multimedia-Konsum, Internet, Video- oder Textchat-Funktionen zur Verfügung, darüber hinaus noch zahlreiche andere Funktionen, die über sogenannte Apps aktiviert werden können. Diese Apps kann sich jeder Nutzer lauf dem Samsung Galaxy S4 Zoom Test im sogenannten Online-Store herunterladen. In Zukunft werden mobile Geräte wohl die Computer vollständig ersetzen. Schließlich sind Kommunikation und Schnelligkeit die wichtigsten Faktoren, um im schneller werdenden Kreislauf des Alltags zu „überleben“. Heute kann kaum ein Mensch ohne ein mobiles Gerät auskommen. Wenn es nicht gerade das Handy ist, greifen die Menschen auf Tablets, iPods und ähnliche Geräte zurück. Was in den Köpfen der Produzenten alles drin steckt, lässt sich kaum ausmalen. Mobilfunk hat eine große Zukunft vor sich, solange bis etwas Neues erfunden wird.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...