Handy Preisvergleich > Handy Blog

Samsung Galaxy S4 kostet 189,- Euro in der Herstellung

samsung-galaxy-s4-all-sides-white

Beim letzte Woche vorgestellten neuen Flaggschiff von Samsung Mobile, dem Samsung Galaxy S4, belaufen sich die Produktions- und Materialkosten auf 244 Dollar. Das sind 189 Euro und ca. 15 Prozent mehr als bei seinem Vorgänger, dem Samsung Galaxy S3. Im Vergleich dazu kostet die Herstellung eines iPhone 5 ca. 207 Dollar. Laut einem Bericht von Marktforschern kommt diese Kostensteigerung durch größere Upgrades im Display, den Sensoren, des schnelleren Prozessors und des grösseren Arbeitsspeichers zustande. Das 5 Zoll große Full-HD AMOLED Display mit Touchscreen hat dabei im Vergleich zum S3 die höchste Steigerung um 10 Dollar von 65 auf 75 Dollar. Während viele Hersteller Smartphone-Modelle mit einem Full-HD LCD Display herausbringen, ist Samsung der erste Hersteller mit einem AMOLED-Display dieser Grössenordnung. Mehr als 300ppi Pixeldichte zu erreichen, ist eine große Herausforderung für AMOLED-Display-Hersteller gewesen. Samsung konnte jedoch die AMOLED-Display-Leistung durch die Einführung neuer Technologien ermöglichen, die diese Mehrkosten rechtfertigen dürften. Diese aktuellen Berechnungen basieren laut den Marktforschern auf dem aktuellen Datenblatt des Galaxy S4, die sich nach dem Zerlegen des Gerätes noch einmal ändern könnten.

<