Handy Preisvergleich > Handy Blog

Samsung Galaxy beamt sich in neues Power-Universum

Der Einsatz des von Google als Gingerbread oder Android 2.3 oder auch Version 3 angekündigten Weiterentwicklung des Betriebssystems steht natürlich kurz bevor. Und Samsung will zu den ersten gehören, die es in ihren Handys auch nutzen können. Noch ist nicht ganz klar, was die Verbesserungen bringen, aber sie verlangen natürlich auch nach noch besserer Hardware. Die liefert dann ein 1,2GHz schneller Prozessor, der schnelle HSPA-Signale verarbeiten kann und auch eine 8Megapixel-Kamera sowie einen internen Speicher von 16GB zu steuern in der Lage ist und seine Rechenergebnisse auf einem 11,5cm großen Super-AMOLED-Display in 1080p-HD-Qualität darstellt. Damit wäre in einem Satz gesagt, was in wenigen Wochen ein High-End-Smartphone ausmachen wird. Wobei die Software bis dahin auch eine Metamorphose erleben wird zu Android-Cloud-Device-Messaging C2DM, also dem Zugriff auf eine auf einem Server abgelegte Applikation. Das eröffnet viele erweiterten Möglichkeiten, deren Effekte sich heute noch gar nicht erahnen lassen. Ultraschnelles Übertragen von Dokumenten und News, Streamen von Audio- und Video-Dateien schafft völlig neue Leistungsgrenzen. Also, daß dies so kommen wird, ist sicher. Wann, der Februar 2011 ist anvisiert, und wie das Handy bezeichnet wird, ist noch nicht sicher ausgemacht.

Ja, es könnte ein Samsung sein, das schon. Aber andere werden folgen, ganz schnell oder doch noch schneller und mit vielleicht anderen Superlativen. Denn etwas Zweifel sind schon angebracht, weil der von engadget.com vorgestellte Prototyp des Galaxy in mehreren Blogs mit jeweils anderen Features (als Wave zum Beispiel auch) herumgeistert und die Gestaltung der Abbildungen bei genauerem Hinsehen nicht nur ziemlich unscharf, sondern auch nicht ganz so professionell wirkt.
Ein Detail ist noch erwähnenswert: Das dargestellte Handy hat offenbar einen Metallrahmen, ja, genau: das iPhone 4 läßt grüßen! Die Ähnlichkeit ist überhaupt frappierend – neue Arbeit für Patentanwälte? Sogar der durch das Antennagate berühmt gewordene Spalt ist zu erkennen. Also kann diese Empfangstechnologie nicht ganz schlecht sein, wenn sie sogleich Nachahmer findet. Und das Problem, naja, aufgebläht wohl sicher, galaktisch…

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...