Handy Preisvergleich > Handy Blog

Samsung Galaxy Ace 3 Test

Samsung Galaxy Ace 3 Test: Spitzenklasse-Gerät mit Pfiff

Samsung Galaxy Ace 3Im Samsung Galaxy Ace 3 Test zeigt sich das genannte Handymodell als gutes Beispiel für ein billiges Smartphone mit mittelmäßiger Leistungskraft. Dieses Modell hebt sich zwar drastisch von den günstigen Vorgängern oder manch einem Konkurrenten ab. Dennoch muss der Nutzer laut dem Samsung Galaxy Ace 3 Test von LTE als rasches Datenübertragungsinstrument absehen. Im Samsung Galaxy Ace 3 Test wird das Modell in drei Varianten vorgestellt. Die erste ist die Basisvariante, die zweite hat eine doppelte SIM-Funktion. Das dritte Modell hat die vermisste LTE-Funktion zur Verfügung. In Puncto Technik unterscheidet sich das Mobilfunkgerät nicht wirklich von der Mini-Version des S3.
[maxbutton id=”110″]

 

Alle Versionen des Modells zeigen im Samsung Galaxy Ace 3 Test einen 4 Zoll LCD-Bildschirm, der mit 800×480 Pixeln auflöst. Diese Technik ist für heutige Verhältnisse überholt. Dennoch ist die Bildschärfe akzeptabel. Jedoch stellt das Gerät  von Samsung im Galaxy Ace 3 Test Fotos etwas bleich dar, dafür aber im umfangreichen Blickwinkel. Ein Vorzug des LCD im Gegenzug zum AMOLED ist die bessere Helligkeit, dies kommt insbesondere bei Sonneneinstrahlung dem Nutzer zugute. Im Samsung Galaxy Ace 3 Test wird ein doppelkerniger CPU entdeckt, der 1 GhZ Taktfrequenz und 1 GB RAM bereithält. Zwar hat das Gerät 8 GB Speicherplatz, zur Verfügung stehen jedoch lediglich 4,8 GB.

Interessante Features im Galaxy Ace3 Test

Mehr Platz gibt der im