Handy Preisvergleich > Handy Blog

Samsung-Drucker mit NFC als Peripherie für die neuesten Galaxy Smartphones

SAMSUNG CSC

Genauso wie ein Mensch auch nach seinem Umfeld, seinen Freunden und seinen Kontakten eingeschätzt werden kann, ist auch das Zubehör entscheidend für die Bewertung technischer Geräte.
So ergab sich der große Erfolg von Apple mit seinem iPhone 5  zuallererst und vor allem wegen der Einfachheit der Verknüpfung mit anderen Apple-Gräten, insbesondere mit dem Apple iMac und auch allen anderen Apple-Produkten sowie natürlich die große Anzahl der Apps im AppStore.
Microsoft benannte das technische Umfeld seines um die Plattform Windows Phone 8 entwickelten Netzwerkes der Smartphones als Ökosystem (was ich nicht so gut finde, denn der Begriff gehört eigentlich in die Biologie und wird damit etwas überstrapaziert). Aber es verdeutlicht die Wichtigkeit des Zubehörs aller High-Tech-Geräte und ihre unkomplizierte Synchronisation. Wichtig dabei ist eine möglichst intuitive und unproblematische Bedienung für ein fehlerfreies Zusammenspiel aller Komponenten.

Samsung kümmert sich ebenso erfolgreich um die Peripherie seines Samsung Galaxy S4 und hat nun heute als erster Hersteller Multifunktions-Farb-Laser-Drucker vorgestellt, die die aktuelle Nahfeldkontakt-Technologie NFC zur Ausführung ihrer Druckbefehle nutzen können. Damit werden vor allem aufwendige Umwege über einen PC oder kompliziertes Installieren von Kompatibilitäts-Software umgangen. Die vor allem über die mobilen Netzwerke empfangenen Nachrichten, Dokumente, Internetseiten oder Fotos lassen sich so ganz einfach direkt ausdrucken.

Diese neue Serie der drei Gerätevarianten wurde mit Xpress C410W benannt und umfaßt den Einfach-Drucker C410W, das Dreifach-Gerät aus Drucker, Kopierer und Scanner C460W sowie das Vierfach-Multifunktionsgerät C460FW, das zusätzlich noch als Faxgerät fungieren kann. Letztere beiden verfügen über einen Dual-Kern-Prozessor und einen größeren internen Flash-Speicher. Allen drei gemeinsam ist jedoch eine ausgesprochen hohe Druckgeschwindigkeit. Für eine Schwarz-Weiß-A4-Seite brauchen sie nur 3 Sekunden und ein Farbdruck ist schon nach 15 Sekunden zu bewundern. In drei schnellen Schritten kann so ein Gerät, ohne USB-Kabel nutzen zu müssen, in das Netzwerk integriert werden. Ein eco-Modus hilft, etwa 20% der Druckkosten zu sparen. Der Druckvorgang läßt sich auch über das Smartphone verfolgen.

Dabei handelt es sich um Samsungs einzigartige Rendering Engine for Clean Page-Technologie, die eine professionelle Druckqualität mit einem gestochen scharfen Text und klaren Bildern in einem auffallend lebendigen und glänzenden Farbdruck garantiert.

Nicht zuletzt fallen Samsungs neue NFC-fähigen Farb-Laserdrucker und Multifunktionsgeräte durch ein ergonomisches Design auf und wurden erst kürzlich mit dem renommierten iF Product Design Award 2013 für ihre moderne und zeitgemäße Gestaltung und ihre einfache Bedienbarkeit ausgezeichnet.

Darüber hinaus baut Samsung auch die technischen Möglichkeiten seiner Galaxy S4-Reihe beständig aus. Jetzt wurde bekannt, daß das noch schnellere LTE-Advanced Einzug in eine Neuentwicklung finden wird.  Damit läßt sich in einer ersten Ausbaustufe eine Datenrate von 1 GBit/s beim Download und 500 MBit/s im Upload erreichen, das ist immerhin das 10-fache der momentan erreichbaren mobilen Übertragungsgeschwindigkeiten. Bei Vollausbau können diese noch bis auf 3 GBit/s bzw. 1,5 GBit/s gesteigert werden. Möglich macht das ein neuer Qualcomm Snapdragon 800 Prozessor. Und gerade kam die Meldung, daß auch Nokia an der Entwicklung eines Smartphones mit LTE-A-Technologie arbeitet. Die technischen Möglichkeiten werden ständig verbessert und schneller, faszinierend!

samsung-c410w

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...