Handy Preisvergleich > Handy Blog

Nokia Reparatur

658574_web_R_K_B_by_No rbert L o r e n z_pixelio.de

Foto: © No rbert L o r e n z / pixelio.de

Für jeden, der einmal ein Problem mit seinem Nokia Handy haben sollte, gibt es im Internet diverse autorisierte Servicecenter. Das Servicecenter ist auch an die Nokia Garantiezeiten gebunden, sodass es während der Garantiezeit keine zusätzlichen Kosten verursacht. Allerdings sollte sich der Nutzer darüber im Klaren sein, dass es nicht immer gelingt die Daten bei einer Nokia Reparatur in vollem Umfang zu erhalten. Es gibt jedoch bei den Servicecentern integere Mitarbeiter die immer dabei helfen, die Daten auszusortieren die gegebenenfalls nicht wieder aktiviert werden können und so ist es sicher, dass man vor der Nokia Reparatur diese Daten auf einen Arbeitsspeicher umleiten kann. Zum Beispiel, können keine Adressbücher, MMS, persönliche Einstellungen, Geburtstage oder E-Mail Adressen und sonstiges gesichert werden.

Wenn ein Handy eingeschickt werden muss

Sollte es nicht möglich sein das Handy auf diesem Weg zu reparieren, muss es an eine Kontaktadresse geschickt werden. Dabei es ist nicht nötig, den Originalkarton zu verwenden, doch wenn das Gerät noch unter die Garantiezeit fällt, sollten Dinge wie zum Beispiel, das Daten Kabel oder das Ladegerät mit versendet werden. Sollte der Originalkarton fehlen ist es nötig, für die Nokia Reparatur, dass Handy sicher zu verpacken, sodass es bei einem Transport