Handy Preisvergleich > Handy Blog

Nokia Android Smartphone

nokia xMicrosoft sieht die X Einsteigergeräte als eine günstige Ergänzung zu den Lumia-Smartphones mit Windows Phone. Die Benutzeroberfläche ist auf jeden Fall von den Lumias inspiriert und beliebige Nokia Apps im APK Format können mühelos installiert werden. Google- Apps fehlen gänzlich auf dem Nokia X2, doch dafür sind Skype, OneDrive und Outlook.com bereits vorinstalliert. Das Nokia X2 ist ein würdiger Nachfolger des Android Smartphones X, denn es hat ein größeres Display und sogar der Arbeitsspeicher ist auf das Doppelte angehoben worden.

 

[maxbutton id=”83″]

 

Das Nokia X2 und andere aus der X Serie: Nokia Android Smartphone

Nokia hat viel dafür getan, dass die Oberfläche nicht sofort nach Android aussieht, doch die Kacheloptik ist geblieben. Das Nokia X und das Nokia X2 zeichnen sich durch den 4 Zoll großen Bildschirm aus und auch die Kamera mit 3 Megapixel ist nicht zu verachten. Als Prozessor kommt hier ein Dual Core Snapdragon S4 zum Einsatz, der mit 1 GHz getaktet wurde. Doch Nokia verwendet nicht die Programme von Google, sondern sie werden über den Nokia eigenen App Store ausgeliefert, aber die manuelle Installation von Android Paketen ist auf den Geräten der X Serie möglich. Die Google Programme werden durch Microsoft und Nokia Service ersetzt. Dazu gehören Here Maps, Nokia Mix Radio und Skype.

Nokia Android Smartphone: extra Beilagen

Nokia will mit seinen Android Smartphones punkten, denn hier sind für die Käufer extra Schmankerln dazu gelegt worden. So gibt es neben einer Tasche auch ein Bluetooth- Headset sowie noch eine MicroSD-Karte mit 4 GB dazu. Diejenigen die ein Smartphone mit Android von Nokia kaufen, bekommen ebenfalls noch einen 15 GB Platz bei Microsofts Cloudspeicher OneDrive obendrauf.

Das Handy ist vor allem für die Neueinsteiger gedacht und wie man es von Nokia gewohnt ist, können diese in diversen verschiedenen Farben gekauft werden. Der Preis für so ein Smartphone beträgt rund 99 Euro und ist damit keinesfalls zu teuer. Allerdings sollte vor einem Kauf ein Preisvergleich gemacht werden, denn Unterschiede gibt es einige.

Das Nokia X2 unterscheidet sich im Prinzip nur in einigen Details von den Smartphones der X Serie, nur es scheint auf den ersten Blick, als ob Nokia alle guten Dinge der ersten drei X Geräte in das Nokia X2 zusammen genommen hätte, darum ist es optimal für den deutschen Markt konzipiert worden.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...