Handy Preisvergleich > Handy Blog

Neues Handy HTC 7 Pro bei O2

HTC hat als erster Hersteller ein Smartphone mit vollständiger QWERTZ-Tastatur auf Basis des Betriebssystems Windows Phone 7 entwickelt. Der Provider O2 wird das als HTC 7 Pro benannte Handy in seinen Shops ab der 3. Januarwoche anbieten. Wer also von der Microsoft-Bedienung angetan ist und nur noch auf eine komfortable Schreibfunktion gewartet hat, der findet in diesem Handy eine gut ausgestattete Version der aktuellen Windows-Oberfläche. Das Anforderungspaket von Microsoft bzgl. der technischen Specials erfüllt das HTC Pro 7, also der 1GHz-Prozessor, ein 8GB großer interner Speicher, WLAN, Bluetooth, GPS und eine 5Megapixel-Kamera finden sich als Ausrüstung. Die Slider-Konstruktion ist sehr praktisch, man kann das Display angekippt aufstellen und das Smartphone so wie ein kleines Notebook handhaben. Das amerikanische Blog MobileCrunch beurteilte die Tastatur glorious (bei Sprint ist dieses Smartphone schon seit Oktober 2010 im Programm) und das beste Keyboard, das momentan auf dem Markt zu finden ist. Allerdings müssen die Nutzer für die Tastatur ein höheres Gewicht und größere Abmessungen vor allem in der Stärke in Kauf nehmen.

Ohne Vertrag und ohne SIM-Lock wird das HTC 7 Pro 569 Euro kosten, wobei O2 auch eine günstige Finanzierung über 24 Monate anbietet. Preise für Vertragsangebote sind noch nicht bekannt. Vergleicht man jedoch die Kosten für das HTC HD7, dann könnte in einer noch günstigsten Tarifbindung ein subventionierter Einstiegsbetrag von 100 bis 120 Euro entstehen oder für relativ hohe Monatskosten vielleicht sogar Null sein.

Quelle: golem, aeromobile

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...