Handy Preisvergleich > Handy Blog

Neues Einsteiger-Smartphone: Nokia 5250

Ein Smartphone ausschließlich für das GSM/EDGE-Netzt ohne UMTS und WLAN aber mit Bluetooth ist Ende des Jahres mit dem Nokia 5250 vom finnischen Handy-Marktführer angekündigt.

Die Bezeichnung ist etwas außerhalb der eigentlich eingeführten Kategorie-Buchstaben C, N, E und X und deutet damit aber seine Zugehörigkeit zu den preiswerten Basismodellen an. Damit kommt es zum Weihnachtsgeschäft gerade recht und bietet mit seinem 7,1cm großen Touchscreen-Display, den vorinstallierten Zugriffs-Funktionen für die wichtigsten sozialen Netzwerke Facebook, Twitter & Co. und für den Ovi-Store, einer übersichtlichen Medienleiste und einer individuell konfigurierbaren Startseite mit Musik-Widgets und Apps alles, was Einsteigern die Freude am Handy nahebringen kann. Als Betriebssystem kommt die Nokia-Eigenentwicklung Symbian S60 in Version 5.0 zum Einsatz.
Auch die Akku-Leistung für fast 8 Stunden Gespräche, über 18 Tage Standby oder 24 Stunden Musik bzw. 4:30 Stunden Videowiedergabe kann sich sehen lassen. Dazu läßt sich der interne Speicher mit 51 MB mit microSD-Karte auf 16 GB erweitern. Die Kamera stellt die Fotos leider nur mit 2 MegaPixel dar, wobei die mit moderner Software auch schon viele Details sehr gut wiedergeben können, hat damit aber den Vorteil einer schnelleren Datenübertragung von Bildern via GSM-Netz.
Für einen in Aussicht gestellten Preis von 140,-€ bekommt der Nutzer mit dem Nokia 5250 ein rundum gelungenes günstiges Handy in die Hand, das den Umgang mit der mobilen Kommunikation leicht für Anfänger oder umgänglich für gelegentlich in sozialen Netzen Surfende  macht.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...