Handy Preisvergleich > Handy Blog

Neu im Juni: Nokia Asha 305

Auch das Nokia Asha 305 gehört zu der eigens für die Asha-Serie kreierten neuen Kategorie der  Features-Phones. Es wird ganz kurzfristig noch in diesem Monat erscheinen und unterstützt die Funkstandards GSM bis EDGE auf den Frequenzen 800 und 1800 Megahertz.

Hier zuerst kurz die wichtigsten technischen Parameter:

Dual-SIM, Nokia S40, Display 3″, Akku 1.110mAh, Kamera 2Megapixel, GSM/EDGE, Bluetooth, GPS-Nokia Maps

Bemerkenswerteste Eigenschaft ist: es  kann als Dual-SIM-Handy genutzt werden. Der SIM-Karten-Slot ist seitlich angebracht und ermöglicht durch die neu entwickelte sogenannte Easy Swap Technologie einen unkomplizierten Wechsel zweier SIM-Karten ohne Ausschalten des Handys.
Mit seinem 3 Zoll großen resistiven Touchscreen der WQVGA-Auflösung von 240×400 Pixel, einer 2-Megapixel-Kamera ohne Autofokus und einem UKW-Radio ist es zwar gut bestückt, bleibt aber doch recht bescheiden und klingt nicht unbedingt nach Feature.
Dahinter steht jedoch Methode: Nokia möchte jungen Menschen mit ihren ersten “Smartphone-ähnlichen Erfahrungen” die Berührungsängste nehmen, falls sie denn bestehen. Dazu wurde in die Benutzeroberfläche eine neuartige Informations-Leiste integriert , über die 10 000 mit Asha Touch leicht zu bedienende Web-Anwendungen und über 25 000 erhältliche Apps