Handy Preisvergleich > Handy Blog

Neu im Juni: LG Optimus 4X HD

Mit dem LG Optimus 4X HD meldet auch das LG-Team seine Anwartschaft auf Begeisterung bei den Kunden an. Die technischen Daten sind schon auch sehr vielversprechend:

Android 4.0 Ice Cream Sandwich, Quadcore Prozessor 1,5 GHz, Display 4,7 Zoll, Akku 2.150mAh, Speicher 16GB+64GB mit microSD-Karte erweiterbar, Kamera 8 Megapixel, UMTS-HSPA, WLAN, DLNA, Bluetooth 4.0.

Mit dem Quad-Core-Nvidias Tegra-3-Prozessor für eine Taktrate von 1,5 GHz verspricht LG eine hohe Leistung und trotzdem einen niedrigen Energieverbrauch. Die erstmalig in einem Smartphone eingesetzten vier ARM-Kerne zusammen mit einem sogar noch fünften sogenannten Ninja Companion-Core, der in ruhigen Phasen mit ausreichenden 500 MHz taktet, ist eine ganz neue Technologie zur Verlängerung der Ausdauer des 2.150 mAh starken Akkus.
Das auffälligste Merkmal dieses Smartphones ist seine besondere Displaygröße, die durch das Design noch extra betont wird. Die beiden umlaufenden Chromrahmen unterstützen die edle Erscheinungsweise noch. Dabei bleibt es mit seiner markanten Oberflächenstruktur sehr gut mit der Hand bedienbar. Aber auch technisch erreicht die in dem Touchscreen mögliche Auflösung von 720 X 1280 Pixel eine hohe Kontrastschärfe und sehr gute Ablesbarkeit, die mit 313 ppi deutlich wird.
Ausgerichtet auf die schnellen HSPA-Verbindungen des UMTS-Funkstandards und eine GSM/EDGE-Schnittstelle können natürlich an jedem Ort WLAN und Bluetooth 4.0 genutzt werden. Leider wurde die jetzt immer mehr ins Gespräch und stärker zur Anwendung gekommene NFC-Technologie nicht berücksichtigt – ein Smartphone mit dem Anspruch auf High-Tech-Qualitäten kommt ohne diese Kurzdistanzdatenübertragung eigentlich nicht mehr aus.
Das LG Optimus 4X verarbeitet dann natürlich auch das Google-Betriebssystem Android 4 Ice Cream Sandwich. Es hat also alle Voraussetzungen für ein flüssiges Navigieren bei der Bedienung und beim Surfen im mobilen Internet. Die von LG angepaßte Benutzeroberfläche Optimus UI bietet in der neuen Version 3.0 auch nochmal einige Neuerungen vor allem zur Personalisierung. So ist die Nutzeroberfläche frei wählbar und die Entsperrung des Smartphones und das Starten einer zuvor festgelegten App sind individuell einstellbar. Auch die Kamera-App aktiviert per Sprachbefehl die Bildaufnahmen und die Auswahl der besten Aufnahme. Eine weitere App vereinfacht das Anlegen von Notizen.
Das Smartphone verfügt über einen RAM-Arbeitsspeicher von 1 GByte und es stehen mobil 16 GB Flash-Speicher-Kapazität bereit, von denen ca. 12 GByte zur freien Verfügung bleiben. Zusätzlich kann der microSD-Kartenslot weitere 64 GB aufnehmen. Der bei aktuellen Handys obligatorische GPS-Empfänger ist natürlich auch vorhanden, genauso wie UKW-Radio, MP3- und Video-Player.
So hebt sich das LG Optimus 4X HD durch einige Faktoren deutlich von der Masse ab, hat aber auch fast alles, was zu einem Hochleistungs-Smartphone dazugehört. Inwieweit sich die Nutzer in der Mehrzahl zu diesem Gerät bekennen, wird die Zukunft zeigen und vielleicht auch schon dieser Handyvergleich LG Optimus 4X HD – Samsung Galaxy S3 – HTC One X.
Der jetzt schon unter 500,-€ angebotene Preis ist nicht gerade wenig, steht aber in einer recht fairen Relation zu seinen Konkurrenten.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...