Handy Preisvergleich > Handy Blog

MWC Vorschau für neue Handys von LG: GD880 mini und GT350

Ein sehr auffälliges Modell, das LG in Barcelona vorstellte, war auch mit dem Zusatz “mini” versehen, das GD880 mini. Vom Äußeren her beweist es völlige Eigenständigkeit und eine neue Technologie. Das aus einem Stück gefräste Aluminiumgehäuse veranschaulicht perfekt die Einheit von Technik und Design in einer stabilen Bauweise. Damit kann dieser Winzling mit nur 1cm Dicke immerhin darauf verweisen, das kleinste TouchscreenSmartphone mit einem 8,1cm-Display zu sein. Auch seine inneren Werte sind eher Maxi. Die schnelle Datenverbindung mittels GSM/EDGE, UMTS mit HSDPA, WLAN, USB 2.0 und Bluetooth 2.1, eine 5-Megapixel-Kamera, MP3-Player und FM-Radio für das Musikformat Dolby-Surround-Mobile 5.1 und ein A-GPS-Empfänger werten es zu einem sehr gut ausgestattetem Alleskönner auf. Zumal es für die meist frequentierten sozialen Netzwerke vorbereitet ist und mit der Möglichkeit der Speichererweiterung bis 32MB aus dem Vollen schöpft. Dazu gibt es gleich noch einen neuen Service, genannt LG Air Sync, der die Datentransfers zwischen Handy und PC schneller und einfacher macht. Was allerdings die Power betrifft, da ist der Akku doch eher mini: mit lediglich 900mAh kann die Kondition für lange Gespräche oder Standby’s nicht sehr anhaltend sein.

Ebenfalls im Zeichen einer intensiven Kommunikation steht eine weitere Neuvorstellung von LG mit dem GT 350, wofür Twitter und Facebook in diesem Handy bereits vorinstalliert sind. Eine vierzeilige QWERTZ-Tastatur erleichtert die Eingabe aller Mails und das 7,6cm große Touchscreen-Display macht sie sehr gut lesbar. Damit zielt es besonders auf sehr junge Käufer, was durch das auffällige Design in 4 grellen Farben unterstrichen wird und dem erfolgreichen LG KS360 nachfolgen soll. Besonderen Anreiz dafür liefert die größere Kamera mit 3,2MegaPixel und eine schnelle UMTS-HSDPA-Verbindung.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...