Handy Preisvergleich > Handy Blog

[MWC 2011] Neues Handy LG Optimus 3D

Mit dem LG Oprimus 3D erobert nun auch die dritte Dimension unserer realen Welt die Displays von Smartphones und Monitoren. Und sicher wird einmal die perspektivische Darstellung von Bildern und Videos genauso alltäglich sein, wie es heute das Farbfernsehen ist. Es wirkt einfach natürlicher. Kein Aber. Möglich machen das die Fortschritte bei den Software- und Hardware-Entwicklern. Dazu müssen immer größere Datenpakete verarbeitet werden, die Prozessoren immer schneller, die Speicher immer größer, die Displays immer komplexer und die Akkus immer energieeffizienter und leistungsstärker sein.
Für große Bildschirme wird noch das Hilfsmittel einer 3D-Brille benötigt – für die relativ kleinen Displays der Smartphones haben die Komponenten heute die technische Reife zur Darstellung der Perspektive mit bloßem Auge erlangt.
Das sagt LG und zeigt zur diesjährigen MWC seinen ersten Prototyp mit der sog. Parallax-Technologie. Am Schluß dieses Artikels gibt es dazu auch schon ein sehr interessantes Video mit einer konkreten Beurteilung der optischen Wirkung. Von Chip Online war jedoch die Meinung darüber zu lesen, daß das Anschauen für die Augen schon nach kurzer Zeit sehr anstrengend sei.
Bei der technischen Ausrüstung wurde beim LG Optimus 3D alles getan, um dem perspektivischen Seh-Erlebnis seine volle Wirkung zu geben. Ein schneller Doppelkernprozessor, genügend Speicherkapazität, ausreichend E-Power und sogar eine Kamera, die 3D-Aufnahmen beherrscht. Man kann also mit diesem neuen Smartphone die Perspektive ganz neu für sich erobern und damit aktiv herumexperimentieren.
Zum Graphikprozessor, eigentlich doch das alles entscheidende Bauteil, waren erstaunlicherweise keine Angaben zu finden. Aber eine Kooperation mit YouTube gibt es, damit die 3D-Fans die richtig dimensionierten Filme ansehen können.
Weitere Spielereien, Gadgets und technische Neuerungen werden die Technik vervollkommnen, und die Kreativität sorgt sicher noch für manch Überraschung. Also: immer schön neugierig bleiben und die Vorschau und Vorfreude genießen.

Größe: Tiefe 11 mm
Akku: 1.500 mAh
Betriebssystem: Android 2.2 Froyo, Update auf 2.3 Gingerbread geplant
Prozessor: 1 GHz Dual-Core OMAP4 Texas Instruments
Speicher: 4 GB RAM, intern 8 GB
Funknetz: GSM/GPRS/EDGE, UMTS/HSPA
Schnittstellen: WLAN, Bluetooth, HDMI, DLNA, USB
Display: 11 cm 3D-Touchscreen LCD
Kamera: 5 Megapixel Doppellinse, Video in HD 1080p
Preisempfehlung: 599€
Erscheinungsdatum: voraussichtlich Mai 2011

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...