Handy Preisvergleich > Handy Blog

iPhone wiederherstellen

698964_web_R_K_B_by_Lupo_pixelio.de (1)

Foto: ©Lupo / pixelio.de

Aus verschiedenen Gründen kann es erforderlich werden, dass Sie Ihr iPhone wiederherstellen. Das kann der Fall sein, wenn Sie Ihr iPhone verkaufen wollen und Ihre darauf gespeicherten Daten nicht in fremde Hände gelangen sollen. In diesem Fall müssen Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Wurde Ihnen Ihr iPhone gestohlen oder haben Sie es verloren, so können Sie es sogar über die iPhone-Ortung mit Hilfe von iCloud und „Mein iPhone suchen“ wiederherstellen und auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, damit niemand Ihre Fotos oder Videos sehen kann und nicht an Ihre E-Mails, Telefonnummern und Adressen gelangt. Haben Sie einen Jailbreak vorgenommen, um auch andere Software als die im App Store verfügbaren Apps nutzen zu können, so verlieren Sie die Garantie bei Apple. Kommt es zu einem Garantiefall, so bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als Ihr iPhone wiederherzustellen. Es ist dabei völlig gleichgültig, ob Sie ein iPhone 4, ein iPhone 4S, ein iPhone 5, ein iPhone 5S oder ein iPhone 5c nutzen. Ist der Jailbreak misslungen, ist auch das ein Grund, das iPhone wiederherzustellen. Macht Ihr iPhone viele Fehler, da Sie sich Malware eingehandelt haben, kann die Wiederherstellung die letzte Rettung sein.

Ein Backup nicht vergessen

Sie sollten regelmäßig ein Backup von Ihrem iPhone erstellen, denn es kann immer wieder passieren, dass alle Daten verloren gehen, dass Sie Ihr iPhone verlieren oder dass es Ihnen gestohlen wird. In solchen Fällen sind alle wichtigen Daten wie

  • Adressen
  • Telefonnummern
  • E-Mails
  • Fotos
  • Videos
  • Musik
  • Apps

verloren. Ein Backup können Sie unter iTunes oder iCloud erstellen. Für iTunes müssen Sie Ihr iPhone an den PC anschließen und dann iTunes auf dem PC aufrufen. Möchten Sie ein Backup erstellen, müssen Sie nur den Anleitungen, die auf dem Bildschirm erscheinen, folgen. Ein Backup kann Ihnen auch helfen, wenn Sie Ihr iPhone wiederherstellen wollen.

Die Wiederherstellung mit dem Backup

Mit einem Backup, das Sie bereits vor einigen Tagen oder Wochen erstellt haben, können Sie sofort Ihr iPhone auf einen früheren Stand zurücksetzen. Bei allen iPhones, wie dem iPhone 4, dem iPhone 4S, dem iPhone 5, dem iPhone 5S und dem iPhone 5c, können Sie auf diese Weise vorgehen. Öffnen Sie iTunes auf dem PC, dann schließen Sie Ihr iPhone an den PC an und klicken Sie auf Ablage. Wählen Sie nun Geräte und „Aus Backup wiederherstellen“. Das auf Ihrem PC verfügbare Backup wird in den meisten Fällen automatisch von iTunes erkannt. Wenn nicht, wählen Sie manuell den Speicherort aus, damit das Backup auf Ihr iPhone gespielt wird.

Wiederherstellung mit der iCloud

Mit der iCloud können Sie Ihr iPhone wiederherstellen, indem Sie die iCloud starten und sich anmelden. Auch hier können Sie das iPhone aus dem Backup wiederherstellen und dafür den entsprechenden Menüpunkt anklicken. Wählen Sie den Backup-Punkt, den Sie nutzen wollen, aus und bestätigen Sie, damit das iPhone auf einen früheren Zeitpunkt zurückgesetzt wird.

Wenn die Wiederherstellung nicht klappt

Erst dann, wenn alle Wiederherstellungsversuche gescheitert sind, sollten Sie das iPhone auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Es wird in den Zustand zurückversetzt, in dem Sie es gekauft haben. Alle von Ihnen gespeicherten Fotos, Videos, Apps und Einträge werden gelöscht.

 

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...