Handy Preisvergleich > Handy Blog

HTC Handy orten

©Joachim Kirchner_pixelio.de

Foto: © Joachim Kirchner / pixelio.de

Das Handy, heute das Smartphone hat sich weg vom reinen Telefongerät zu einem Multimediazentrum, einem Aufbewahrungsort für Dokumente und Dateien jeder Art entwickelt.

Was jeder weiß und keiner wirklich wahrnehmen möchte, ist dass jedes einzelne Handy wie ein Babyfone für Vater Staat und seine Ordnungshüter ist. Ein Handy zu tracken, ist so simpel wie ein Telefonanruf. Wer sein HTC Handy orten wollte, konnte sich dazu bis 2012 noch an HTC Sense.com wenden. Der Dienst hat aber seine Tätigkeit aus ungeklärten Sachverhalten heraus, eingestellt. Was aber überhaupt kein Problem darstellt. Google is you. So ziemlich jeder User ist bei Google angemeldet und kann den Tracking-Dienst in Anspruch nehmen, um sein Handy wiederzufinden oder es im Notfall sperren zu lassen, einen Rufton in Höchstlautstärke erschallen zu lassen und oder alle Daten löschen zu lassen. Die Standortbestimmung ist mit entsprechenden Programmen und bei entsprechenden Anbietern auch vollkommen problemlos.

Ortungs-Funktion einrichten

Weil euer Handy immerzu seinen Standort bekannt gibt, ganz egal ob ihr das Internet eingeschaltet habt oder nicht, ganz egal ob ihr es ausgeschaltet habt, oder nicht, – solange nicht die Batterie herausgenommen wurde, sagt es jedem, der es wissen möchte, natürlich unter sehr schwer zu durchschaubaren Umständen und Voraussetzungen, wo ihr, beziehungsweise das Handy gerade seid. Um euer Handy von HTC im Notfall zu sperren müsst ihr trotzdem die Funktion aktivieren, die sich da im Menü nennt Geräteadministration. Ihr findet sie in den Einstellungen unter Sicherheit/Geräteadministration. Hier muss lediglich der Androide-Gerätemanager aktiviert werden, mittels eines Häkchen. Es gibt selbstverständlich auch alle möglichen Drittanbieter, so fragt die App „Finde mein Handy“ direkt beim Funknetz-Provider nach dem Standort des Handys, der mittels des Prinzips der Triangulation zwischen den Funkmasten ermittelt wird. Eigentlich ist dies nur für die jeweils mit Eigentumsrechten behafteten Handys entsprechend möglich, doch Technik und Gesetz klaffen hier ein wenig auseinander. Das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...