Handy Preisvergleich > Handy Blog

Hitparade der 5 Zoll Smartphones

fraunhofer._Touchscreen

Mit dem baldigen Erscheinen des Sony Xperia Z1 bekommen die Smartphones mit einer Displaydiagonale von 5 Zoll einen neuen High-End-Star. Die noch vor einiger Zeit unvorstellbare Größe von einem fast 13cm großen Bildschirm erreicht damit schon beinahe Taschenbuchgröße (da liegt zumindest die Textfeldgröße in diesem Bereich – die ganze Seite hat um die 17cm). Also das ist dann schon gut lesbar und hat demzufolge bereits viele begeisterte Freunde gefunden. Und es ist ja auch erstaunlich, welche Farbintensität, welchen Kontrast die heutigen Touchscreens imstande sind abzubilden. Niemals hätte ich vorher gedacht, dass es sogar Spaß machen würde, ein Video auf einem Handy anzusehen. Aber es hat irgendwie einen besonderen Reiz, und der optische Genuß steht großen TV-Bildschirmen fast in nichts nach. Naja auf eine gewisse Weise.
Deshalb haben wir uns nun mal genauer umgesehen und präsentieren hier eine Aufstellung der zur Zeit beliebtesten Smartphones mit einem 5 Zoll großen Display, die in den Online-Shops angeboten werden:

HTC Butterfly LG G2 Samsung Galaxy S4 Samsung
Galaxy S4
Active
Sony Xperia Z Sony Xperia Z1
htc-butterfly lg_g2 samsung-galaxy-s4 galaxy-s4-active sony-xperia-z sony-xperia-z-1
2.020mAh 3.000mAh 2.600mAh 2.600mAh 2.300mAh 3.000mAh
HSPA
DLNA
NFC
LTE
MHL
HDMI
LTE
DLNA
NFC
LTE
DLNA
NFC
LTE
DLNA
NFC
LTE
DLNA
NFC
Super-LCD 3
441 ppi
380 cd/m²
IPS-LCD
423 ppi
344 cd/m²
S-AMOLED
441 ppi
279 cd/m²
TFT LCD
443 ppi
423 cd/m²
LCD
443 ppi
428 cd/m²
LCD
441 ppi
500 cd/m²
1,5GHz Quad 2,3GHz Quad 1,9GHz 2XQuad 1,9GHz Quad 1,5GHz Quad 2,2GHz Quad
2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM 2 GB RAM
16 GB
+32 GB erw.
16/32 GB 8/16/32 GB
+64 GB erw.
16 GB
+64 GB erw.
16 GB
+32 GB erw.
16 GB
+64 GB erw.
 8 MP Cam  13 MP Cam  13 MP Cam  8 MP Cam  13 MP Cam  21 MP Cam
ab 399,-€
+2,99€ Versand
ab 499,-€
+7,99€ Versand
ab 495,-€ ab 499,-€
+3,99€ Versand
ab 440,-€
+7,99€ Versand
ab 549,95€
+5,-€ Versand
ab 0,-€
mit Vertrag
ab 0,-€
mit Vertrag
ab 0,-€
mit Vertrag
ab 0,-€
mit Vertrag
ab 0,-€
mit Vertrag
ab 0,-€
mit Vertrag
Mai September April Juli Februar September

Allesamt sind sie Android-Smartphones mit der neuesten verfügbaren Version Jelly Bean, deren Nutzeroberfläche jeweils vom Hersteller angepaßt wurde.
Beim LG G2 besteht allerdings eine kleine, hoffentlich verzeihbare Ausnahme: 5,2″ beträgt die genaue Diagonalspanne, die uns mit den gerade mal größeren zwei Zehnteln trotzdem dieser Kategorie hinzurechenbar erschien.
Nur das Samsung Galaxy S4 nutzt als Bildschirm aktive organische Leuchtdioden (AMOLED). Der Vorteil  einer besseren Kontrastanzeige, dabei einem trotzdem geringeren Stromverbrauch, weil selbstleuchtend, aber auch besserer Reaktionsfähigkeit gegenüber den Flüssigkristallanzeigen (LCD – Liquid Crystal Display) wird allerdings mit dem Nachteil einer geringeren Lebensdauer und einer teureren Herstellung etwas geschmälert. Von der allgemein beurteilbaren Leuchtkraft und Qualität der Ablesbarkeit sind aber die rein optischen Unterschiede nicht mehr so groß – sie variieren natürlich aber bei dem speziellen Handy-Modell abhängig vom Hersteller. Das muß man einfach ausprobieren, da läßt sich eigentlich kein allgemeingültiger Maßstab anlegen, denn die minimalen Unregelmäßigkeiten sind mit bloßem Auge gar nicht erkennbar.
Das wichtigste Kriterium ist eher die Energieeffizienz, die sich auf die tägliche Nutzungsdauer für das Navigieren und Surfen im mobilen Internet auswirkt, weil ja eben das Display die meiste Energie aus dem Akku zieht.
Denn umso heller sich die Farben der Anzeige gegen das Umgebungslicht durchsetzen können, desto mehr Strom brauchen sie natürlich. Aber gerade diese Eigenschaft ist ja für die Nutzer eminent wichtig, will man doch den Bildschirm auch bei Sonnenlicht gut ablesen können. Spitzendisplays erreichen da schon Leuchtdichten-Werte über 500 cd/m². Dies können alle hier vorgestellten Smartphones leider nicht leisten, mit Ausnahme des neuen Sony Xperia Z1. Auch die anderen Handys verfügen jedoch trotzdem über ausgesprochen gute Werte. Deren Ermittlung bringt aber leider ziemlich unterschiedliche Ergebnisse bei den Tests, deshalb haben wir hier jeweils den Durchschnitt angegeben, können also keine Garantie auf absolute Richtigkeit beanspruchen.
In jedem Fall bleibt es eine ganz persönliche Beurteilung und letztlich dann auch Kaufentscheidung. Die Auswahl ist zugegebenermaßen nicht leicht bei diesen hervorragenden Angeboten. Naja und das Stöbern macht ja auch Spaß…

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...