Handy Preisvergleich > Handy Blog

Android 2.2 by LG Optimus One und LG Optimus Chic

Auch die Koreaner vom Hersteller LG sorgen für mehr Auswahl unter den Android-Handys. Mit zwei neuen Smartphones aus ihrer Optimus-Reihe, dem LG Optimus One und dem LG Optimus Chic, wird die Version Froyo Android 2.2 um weitere interessante Anwendertelefone bereichert. Das Modell GT540 hatte die Optimus-Serie von LG mit der Android-Version 1.6 erfolgreich begonnen und  sie wird nun mit neuer Technik im mittleren Ausstattungs- und Preissegment mit dem aktuellsten Standard fortgesetzt.

Die Ausstattung der Handys resultiert aus einer Kundenbefragung LG’s und entspricht dem vorrangigen Wunsch der Nutzer nach vor allem einem leichten Zugang zu Informationen mit übersichtlichen Bedienelementen. Da Android2.2 hierfür nun auch die neugeschaffenen Voraussetzungen mitbringt, sorgt auf dieser Basis eine eigens entwickelte Benutzeroberfläche für eine optimierte und noch intuitivere Steuerung. Beide Smartphones werden mit einem 600MHz-Prozessor getaktet, besitzen einen 8cm großes Touchscreen-Display mit leider nur 320x480Pixel aber beherrschen die Multitouch-Funktion. Die interne Speichermöglichkeit ist um die 150MB begrenzt, aber eine mitgelieferte 2GB Speicherkarte und die Möglichkeit des Ausbaues bis auf 32MB schaffen genügend Spielraum.
Der Datenaustausch geschieht über die Funknetze GSM/EDGE und UMTS mit schnellem HSDPA (beim Chic auch mit HSUPA), WLAN und Bluetooth2.1. Außerdem können A-GPS-Signale empfangen werden für das kostenlose Kartenmaterial von Google Maps. Ein besonderer Vorzug dieser beiden Geräte ist die spezielle Optimierung für weitere Google Mobile Services mit einer Cloud-basierten Synchronisierung von Google-Mail und dem Google-Kalender sowie mit Outlook- und Exchange-Servern.
Der speziell neu entwickelte Service LG App Advisor liefert Unterstützung bei der Auswahl der nützlichsten Applikations-Programme.
Fototechnisch sind die beiden Handys mit einer Kameraempfindlichkeit von 3MegaPixel (One) bzw. 5MegaPixel (Chic) ausgestattet.
Ein besonderer Vorteil des Modells Chic besteht noch in einem LG Air Sync-Service-Baustein, der den unkomplizierten Abgleich aller Daten- und Bilddokumente mit anderen PC’s, Video- und Audio-Geräten und  Internetkonten ermöglicht.

Im direkten Ausstattungs-Vergleich des Optimus One mit dem HTC Wildfire und dem Samsung Galaxy3 i5800 kann LG gut bestehen. Ein Handy-Vergleich des Optimus Chic mit den doppelt so teuren Samsung  Galaxy S und HTC Desire ist außerdem sehr interessant .

Auf dem Markt ist das Modell LG Optimus One für 250€ bereits im Oktober zu erwarten und das LG Optimus Chic dann für 300€ im November.

Schreibe jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel:

Folge Handylist





Kategorien

Suchergebnis wird geladen...