> > > Testbericht

HTC One mini Test

HTC One mini
UMTS, LTE, GPS: Assisted GPS und GLONASS, WLAN, DLNABewertung:55

Ist das HTC One Mini nur eine abgespeckte Version des HTC One oder ist es seinem großem Vorbild ebenbürtig? Ist das Mini vielleicht doch größer als der Name vorgibt? Dieser Testbericht verrät alles über die Stärken und Schwächen des Smartphones.

Das Design

Ebenso wie sein großer Bruder überzeugt das HTC One Mini durch sein schickes Design. Es besteht ebenfalls aus hochwertigen Materialien. Das Gehäuse besteht aus Alu und hat einen Rahmen aus Polycarbonat in Keramikoptik spendiert bekommen. Sehr schick! Das Mini misst 132 x 63 x 9 Millimeter, bei einem zarten Gewicht von nur 123 Gramm. Durch seine Größe und das geringe Gewicht liegt es außerordentlich gut in den Händen.

Das HTC One Mini Display im Test

Das 4,3-Zoll LCD-Display ist mit Gorilla Glass 3 ausgestattet. Der Bildschirm bietet eine Auflösung in Höhe von 720 x 1.280 Pixeln, was HD entspricht. Der Kontrast, die Helligkeit und der Farbraum sind perfekt. Alle Bildschirminhalte werden gestochen scharf dargestellt, wobei die Farben und Kontraste sehr angenehm wirken. Das Display reagiert kapazitiv und unterstützt Multitouch. Die Reaktionsfreudigkeit war im Test sehr gut.

Die HTC One Mini Hard- und Software im Test

Das Smartphone wird mit Android 4.2.2 und der Benutzeroberfläche HTC Sense 5 ausgeliefert. Es verfügt also bereits über Schnellzugriffe im Nachrichtencenter, über Zoe und den Blinkfeed. Der Blinkfeed zeigt Nachrichten von verschiedenen Webseiten sowie Twitter- und Facebook-Posts an. Zoe ist ein interaktives Fotoalbum, das mit verschiedenen Fotoeffekten und Diashows aufwartet.

Den Takt des HTC One Mini gibt der 1,4 Gigahertz DualCore Snapdragon 400 Prozessor vor. Zu seiner Leistung trägt 1 Gigabyte RAM bei. Die Performance des Mini reicht zwar nicht an das große HTC One heran, dennoch ist sie sehr überzeugend. Ruckler oder Verzögerungen beim Öffnen von Apps sind jedenfalls nicht zu befürchten.

16 Gigabyte Speicher, wovon nur etwa 10 Gigabyte bereitgestellt werden, stehen dem Nutzer für Fotos, Videos, Musik und Apps zur Verfügung. Leider ist der Speicher nicht erweiterbar.

Auf dem Gerät ist bereits die Vollversion einer Navigationslösung vorinstalliert.

Die HTC One Mini Kamera im Test

Das Smartphone ist mit einer Ultrapixel-Kamera bestückt. Die Auflösung der 4,1-Megapixel-Knipse sorgte im Test für schöne Fotos mit tollen Farben und wenig Bildrauschen. Leider lassen sich die Bilder aufgrund der geringen Pixelanzahl kaum noch zoomen. Weit entfernte Objekte wirkten auf den Bildern leicht unscharf. Insgesamt werden die Bilder jedoch gut. Videos lassen sich mit einer Auflösung von bis zu 1.080 x 1.920 Pixeln aufzeichnen. Die Videotelefonie gelingt per UMTS oder WLAN.

Anschlüsse und drahtlose Übertragungsmöglichkeiten

Während der große Bruder mit NFC und Infrarot aufwartet, muss das HTC One Mini darauf leider verzichten. Dafür unterstützt es WLAN und alle Mobilfunkstandards von EDGE bis LTE. Schnelles Surfen im mobilem Web ist also kein Problem. Darüber hinaus ist es mit einem UKW-Radio mit RDS, Bluetooth, GPS und HDMI per MHL ausgestattet.

Die HTC One Mini Akkulaufzeiten im Test

Im Test war es möglich etwa 7,5 Stunden im Internet zu surfen, ehe der Akku wieder aufgeladen werden musste. Beim Dauertelefonieren schaffte es das HTC One Mini auf durchschnittliche Werte von 5,5 Stunden. Die Ladezeit ist mit knapp 2,5 Stunden in Ordnung.

Pro

  • hervorragende Verarbeitung
  • klasse HD-Display
  • Top-Performance
  • LTE
  • UKW-Radio mit RDS
  • sehr guter Sound

Contra

  • Kameraschwächen
  • kein Micro-SD

Testfazit: Das HTC One Mini ist doch größer als sein Name. Es hat ordentlich Power und überzeugt durch sein Aluminium-Gehäuse und sein klasse Display. Die Performance ist hervorragend. Schwächen des Mini sind der fehlende Micro-SD-Slot und die Kameraschwächen.

 

 

 



Besucher des HTC One mini interessierten sich auch für folgende Handys:

Unsere Empfehlung

Thumb_htc-one-mini-m4
Handypreis:
nur
€ 268,00*




Suchergebnis wird geladen...