> > HTC Desire 310 Preisvergleich mit Vertrag

HTC Desire 310

HTC Desire 310
Tolle Funktion, kleiner Preis, schneller Prozessor mit Warp-Geschwindigkeit, laufend aktualisierte Feeds auf dem Startbildschirm und eine vielseitige Kamera.Bewertung:45

Unsere Empfehlung

Thumb_htc-desire-310
  • € 3101000,00 Handypreis
  • nur pro Monat
  • Mobilfunk-Netz
  • T-Mobile
  • E-Plus
  • Vodafone
  • o2
  • Nur Netzanbieter
  • Grundgebühr
  • Handypreis
  • Frei-Minuten
  • Frei-SMS

Preisvergleich: 1 HTC Desire 310 Preise mit Vertrag gefunden

HTC Desire 320
Zu wenig Preise? Schauen Sie doch mal beim Nachfolgemodell:
HTC Desire 320
TarifMinuten
inklusive
SMS
inklusive
Monatliche
Kosten
Handy-Preis
inkl. MwSt.
Zum Shop
o2PremiumSIM Smart 1000
PruefenPruefenPruefen € 3101000,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop

HTC Desire 310 Beschreibung

Das Desire 310 von HTC ist ein hochentwickeltes Android-Smartphone für Einsteiger. Ein leistungsstarker Quadcore-Prozessor sorgt für temporeiches Multitasking mit rasantem Wechsel zwischen verschiedenen Apps, rasend schnellem Laden von Webseiten und flüssiger Grafik in hoher Qualität bei Spielen. Kleine Filme können aus selbst geschossenen Fotos und Videos kombiniert werden mit selbst arrangierten Musik- und Filmeffekten. Wer sich ein HTC Handy kauft, der erwartet eine sehr gute Leistung, die das Gerät aufbringen soll und dazu soll das Gerät auch noch besonders gut aussehen und dem aktuellen Trend entsprechen. Mit einem HTC Smartphone erhält man stets ein mobiles Endgerät, dass gut in der Hand liegt und auch in puncto Design durchaus mit den Produkten anderer Smartphone-Hersteller mithalten kann. Denn HTC bietet nicht nur Handys im Kunststoff-Look, sondern setzt auch auf leichte Aluminium-Gehäuse, edle Edelstahl-Cover und für die jüngere Generation auch auf knallig bunte Lösungen.

Das HTC Desire 310 – ein Smartphone aus der Einstiegs-Sektion

Bekannt ist, dass HTC Smartphones der Oberklasse, also High-End Geräte bauen kann, doch mit dem HTC Desire 301 hat das taiwanesische Unternehmen ein Gerät geschaffen, dass im Einsteiger-Segment angesiedelt ist. Das HTC Desire 301, mit einem 4,5 Zoll Display, Quad-Core Prozessor und einer fünf Megapixel-Kamera, erhielt man bei Markteinführung für einen Preis von 150 Euro UVB. Die HTC One Serie wartet mit einem spektakulären Design auf und sieht man sich das HTC Desire 301 an, dann kann dieses auch nicht als schlicht von seiner Optik beschrieben werden. Die einzelnen Display-Bauteile, Rahmen, Rückseite und Display fügen sich ohne schnörkel zusammen. Auch das HTC Desire 310 ist mit einem recht breiten Rahmen versehen, wie viele der HTC Smartphones und daher wirkt es auch recht gross im Verhältnis zu dem nur 4,5 Zoll großen Display. Allerdings liegt das Gerät mit seinen Abmessungen von 131.4x68x11.3 Millimeter und einem Gewicht von 140 Gramm gut in der Hand und zu dieser angenehmen Haptik trägt auch die abgerundete Rückseite bei, die angeraut ist.

Die Leistung und die Ausstattung des HTC Desire 310

Auch wen das Gerät recht günstig ausfällt so verrichtet der eingebaute Quad-Core Prozessor sehr gute Arbeit, der von der Firma Mediathek stammt. Die Kerne sind mit 1,3 GHz getaktet und das ganze wird von einem Arbeitsspeicher von 1 GB unterstützt. All das reicht für eine flüssige Bedienung vollkommen aus und das navigieren durch die Menüs, die Apps und auch BlinkFeed geht schnell vonstatten. Auch die Apps starten zügig und auch die aufwendigeren Spiele können durchaus auf das HTC Desire 310 geladen werden, wobei man hier dann hin und wieder kleinere Ruckler in Kauf nehmen muss. Was den internen Speicher des HTC Desire 310 angeht, so fällt dieser sehr klein aus mit seinem 4 GB und davon werden über 50 % auch noch von den Systemdateien belegt. Damit stehen dem Nutzer nur noch rund 1,8 GB zur Verfügung. Gut ist das man den internen Speicher des HTC Desire 310 mittels einer MicroSD-Speicherkarte auf 32 GB erweitern kann, wobei jedoch nicht alle Apps auf diese ausgelagert werden können und das bedeutet, der Speicher ist sehr schnell ausgelastet. Softwaremäßig ist das HTC Desire mit Android 4.2.2 ausgerüstet und was sehr ungewöhnlich ist, das HTC hier darauf verzichtet hat, das Betriebssystem mit der hauseigenen Software Sense zu überziehen. Das zeigt sich vor allem an den App-Icons, welche sich an dem originalen Android orientieren und auch die Apps für den Musik-Player sowie das HTC-Album App fehlen. Die Spracheigenschaften des HTC Desire 310 fallen sehr gut aus und das bedeutet, dass man seinen Gesprächspartner gut versteht und seine Sprache klar und deutlich wiedergegeben wird. Allerdings empfängt der Gesprächspartner auf der anderen Seite den Klang etwas blechern aber dennoch gut verständlich und klar. Des Weiteren ist das HTC Desire mit einer 5 Megapixel Kamera ausgestattet, die völlig ausreichend ist um klare Bilder zu schießen. Jedoch muss der Nutzer hier auf einen LED-Blitz, manuellen Fokus und sogar auf einen Autofokus verzichten. Videos nimmt man mit dem HTC Desire 301 in HD und sogar FullHD auf, wobei die Aufnahmen nicht gestochen scharf ausfallen. Somit reicht die Kamera für gelegentliche Schnappschüsse.



Besucher des HTC Desire 310 interessierten sich auch für folgende Handys:

Suchergebnis wird geladen...