> > HTC Desire 300 Preisvergleich mit Vertrag

HTC Desire 300

HTC Desire 300
Das HTC Desire 300 macht das mobile Internet-Erlebnis mit seinem großen Display, BlinkFeed und den BoomSound-Lautsprechern noch interessanter.Bewertung:5

Unsere Empfehlung

Thumb_htc-desire-300
  • € 0,00 Handypreis
  • Internet-Flatrate
  • Flatrate in's Festnetz
  • Flatrate in alle Netze
  • nur € 149,95 pro Monat
  • Mobilfunk-Netz
  • T-Mobile
  • E-Plus
  • Vodafone
  • o2
  • Nur Netzanbieter
  • Grundgebühr
  • Handypreis
  • Frei-Minuten
  • Frei-SMS

Preisvergleich: 23 HTC Desire 300 Preise mit Vertrag gefunden

HTC Desire 310
Zu wenig Preise? Schauen Sie doch mal beim Nachfolgemodell:
HTC Desire 310
TarifMinuten
inklusive
SMS
inklusive
Monatliche
Kosten
Handy-Preis
inkl. MwSt.
Zum Shop
t-mobileComplete Premium
Internet-Flatrate
Flatrate in's Festnetz
Flatrate in alle Handy-Netze
0 0 € 149,95
Mindestlaufzeit
24 Monate
€ 0,00*
Versand
ab € 0,00
Anschlussgebühr
€ 29.95

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil M mit Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil L mit Top-Handy Premium
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil L Plus mit Top-Handy Premium
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil S mit Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil L Friends mit Handy Plus
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil L Friends mit Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileSpecial Complete Mobil Music mit Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil M Friends mit Handy Plus
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil M Friends mit Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil L mit Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil L Plus mit Top-Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil S Friends mit Handy Plus
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil M Friends mit Top-Handy Plus
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop
t-mobileMagentaMobil S mit Top-Handy
PruefenPruefenPruefen € 0,00*
Versand
ab € 0,00

Zum Shop

HTC Desire 300 Beschreibung

Das Desire 300 von HTC ist ein Android-Smartphone für Einsteiger. Es wird von einem 1 GHz großen Dual-Core-Prozessor von Qualcomm angetrieben. Der Arbeitsspeicher beträgt 512 MB und der integrierte Flash-Speicher 4 GB, der um 64 GB erweitert werden kann. Das Display hat eine Auflösung von 480 x 800 Pixel und eine Diagonale von 4,3" (=10,9 cm). Für Ausflüge ins Netz und schnelle Datenübertragungen stehen UMTS mit HSDPA und WLAN zur Verfügung. Für tolle Schnappschüsse dient die eingebaute 5-Megapixel-Kamera mit Autofokus und Videoaufnahme-Funktion. Bereits 2013 wurde das Einsteiger-Modell HTC Desire 300 vorgestellt, das im Einstiegs-Bereich angesiedelt ist. Das HTC Desire 300 wird in den Farben weiss und schwarz angeboten und einer abgespeckten Ausstattung.

Die Ausstattung ist „abgespeckt“ beim HTC Desire 300: der Kurzüberblick

Das HTC Desire gehört der Desire Familie an, die HTC bereits 2010 ins Leben gerufen hat. Der taiwanesische Hersteller hat in dem Einsteiger-Modell einen Snapdragon S4 Dual-Core Prozessor verarbeitet, dessen Kerne mit 1 GHz getaktet sind und von einem 512 MB großen Arbeitsspeicher unterstützt wird. Zudem steht dem User ein 4 GB grosser interner Speicher zur Verfügung, der bei Bedarf auf bis zu 64 GB mit Hilfe einer MicroSD-Speicherkarte erweitert werden kann. Bei dem HTC Desire 300 kommt eine Rückkamera mit einer Auflösung von 5 Megapixel zum Einsatz und ebenfalls ist ein A-GPS-Empfänger integriert. Das Akku verfügt über eine Kapazität von 1.650 mAH und ist laut dem Hersteller ausreichend für 11 Stunden Telefonie bei UMTS-Emfpang. Das Display des HTC Desire 300 ist 4,3 Zoll gross mit einer WVGA-Auflösung. Als Software ist das Betriebssystem Android installiert inclusive der HTC hauseigenen Software Sense 5 mit BlinkFeed.

Ein solides Mittelklasse Smartphone mit trendigen Design: das HTC Desire 300

Das HTC Desire ist ein Smartphone, das in der unteren Mittelklasse angesiedelt ist, aber dennoch eine Menge mitbringt, was man sich von einem modernen Smartphone wünscht. Sieht man das HTC Desire 300, dann erinnert das doch ein ganz klein wenig an das Flaggschiff von HTC, das HTC One, vor allem aufgrund der feinen Bohrungen am oberen Rand vor dem Lautsprecher. Doch für den Preis erhält man keine Schönheit aus Aluminium, sondern eher ein „Allerweltsmodell“. Das muss allerdings nicht den Eindruck erwecken, dass das HTC Desire 300 schlecht ist, denn es ist in einem schicken Kunststoffgehäuse verpackt, das mit einer angenehm matten Rückseite versehen ist und die sich sehr gut anfühlt. Zudem ist diese auch resistent gegen Schmutz und Fingerabdrücken. Zwar ist das HTC Desire 300 mit rund einem Zentimeter nicht gerade schlank, doch mit dem 4,3 Zoll Display und 120 Gramm Gewicht, ist das dann wieder in Ordnung. Was die Verarbeitung des HTC Desire 300 angeht, so kann man an dieser nicht meckern, denn die Abdeckung die sich über dem Akku und der restlichen Technik befindet, sitzt fest und auch bei einem Sturz sollte diese sich nicht lösen. Derjenige der noch nie mit einem Android-Phone zu tun gehabt hat, der wird sich erst an die Schaltflächen des Betriebssystems unterhalt des Displays gewöhnen müssen, denn auch beim HTC Desire 300 befindet sich der Home-Button rechts. An der linken Ecke geht es zurück zum Home-Menü und der dritte Button wurde gestrichen und das ersatzlos. Dafür blendet sich dieser bei Bedarf direkt im Display ein. Mit einer Diagonalen von 4,3 Zoll und einer Auflösung von 800*400 Pixeln löst das Display des HTC Desire 300 mit WVGA auf. Sicherlich ist das nicht übermäßig viel, aber dennoch reicht es für eine Pixeldichte von 217 ppi. Das bedeutet, dass das Bild das auf dem Display erscheint gar nicht so schlecht ausfällt, sondern ganz im Gegenteil, das Display ist für die Preisklasse ausgezeichnet, denn es bietet neben einer ausreichend scharfen Darstellung auch natürliche Farben und eine gute Blinkwinkelstabilität. Auch die Bedienung des Touchscreens ist mit den Fingern problemlos durchzuführen.

Software und Hardware im HTC Desire 300

Im HTC Desire 300 haben die Taiwanesen genau das verbaut, was der Nutzer heutzutage in einem modernen Mittelklasse Smartphone erwartet. Angetrieben wird das Desire 300 von einem Qualcomm Snapdragon S4 (Dual-Core-Chip), mit einer Taktfrequenz von 1 GHz, dem allerdings nur 512 MB Arbeitsspeicher zur Verfügung stehen und das ist recht knapp bemessen. Auch der interne Speicher fällt klein aus mit 4 GB, wobei dem Nutzer nur ganze 2 GB zur Verfügung stehen, nachdem Betriebssystem und die vorinstallierten Anwendungen abgezogen wurden. Das bedeutet ohne zusätzliche Speicherkarte geht es nicht. Wer nun in Sachen Hardware Hexerei verlangt, der erwartet zuviel von dem HTC Desire 300, dass bei Markteinführung bereits unter 200 Euro kostete. Zwar treibt der Dual-Core-Prozessor das Smartphone recht zügig an, aber dennoch stößt es bei anspruchsvollen Anwendungen, wie Spiele, doch recht schnell an seine Grenzen. Die meisten nutzen ihr Smartphone im Alltag, um zu surfen, E-Mails zu lesen und zu verfassen oder ähnlichen Dingen, die auch das HTC Desire 300 ohne Ruckler durchführt, auch wenn man die eine oder andere „Gedenksekunde“ einkalkulieren muss beim Starten einer Anwendung. Für viele Android-Besitzer, werden die nächsten Zeilen nur als Randnotiz wahrgenommen, aber dennoch ist es ein wichtiges Detail, denn bei dem HTC Desire 300 muss der User ohne Benachrichtigungs-LED auskommen. Somit lässt sich nicht sofort beim Einschalten des Smartphones erkennen, ob eine neue Nachricht vorliegt oder der Akku gerade aufgeladen wird. Weiter geht es mit einem wichtigeren Detail, dem Betriebssystem. Bei dem HTC Desire 300 setzt der taiwanesische Hersteller auf Android 4.1.2 Jelly Bean, das er überzogen hat mit seiner hauseigenen Software Sense 5.0. Sicherlich ist diese nicht mehr ganz aktuell, doch HTC hat bereits ein Update auf eine neuere Android-Version angekündigt. Ansonsten ist das HTC Desire 300 mit BlinkFeed versehen, dass allerdings nicht jeder mag. Mit einem einzigen Wisch kann es zur Seite geschoben werden und es zeigt sich die normale und nackte Android-Oberfläche auf der dann die Widgets und Icons wie üblich platziert werden können. Auch sehr übersichtlich ist der App-Drawer ausgefallen, wo von HTC bereits Ordner angelegt wurden, damit die Anzahl der Symbole verringert wird. Ansonsten gibt es kaum Software-Beigaben.
Multimedia beim HTC Desire 300
Das HTC Desire 300 ist mit zwei Kameras ausgestattet. Die vordere Kamera verfügt über eine Linse mit VGA-Auflösung, die allerdings nicht besonders beachtenswert ist, da mit ihr Selfies von minderer Qualität und ein wenig Skype durchgeführt werden kann. Mehr ist damit nicht möglich. Mehr zu bieten hat die Rückkamera des HTC Desire 300, mit ihren fünf Megapixeln und einer f2.8 Blende. Leider hat HTC auf einen LED-Blitz verzichtet, aber hat das Desire 300 dafür mit einer guten Kamera-App ausgerüstet. Die Bildqualität der Rückkamera ist in Ordnung, bedenkt man die Preisklasse in dem sich das HTC Desire 300 befindet, zumindest so lange wie die Lichtverhältnisse passen. In Bezug auf die Bildschärfe so kann sich diese sehen lassen und auch die Farben wirken sehr natürlich. Im Lieferumfang des HTC Desire 300 ist ein Headset mit Flachkabeln enthalten, deren Klang durchschnittlich gut ist und auch die Plastik-Ohrstöpsel sitzen bequem. Was ansonsten den Sound betrifft, so ist dieser von dem internen Lautsprecher recht ausgewogen, kann jedoch dem des HTC One nicht das Wasser reichen. Auch die Lautstärke könnte ein wenig höher ausfallen.
Die Funktionen des HTC Desire 300
Was die Sprachqualität angeht, so könnte diese doch etwas besser sein beim HTC Desire 300. Die Geräuschunterdrückung bzw. die Unterdrückung von Umgebungsgeräusch ist recht schlecht und so werden diese ungefiltert an den Gesprächspartner weitergegeben. Somit muss man schon darauf achten, von wo man sein Gespräch führt. Ist es ruhig, so kann man sich gegenseitig sehr gut verstehen, auch wenn der Klang ein wenig dumpf ausfällt. Zum Freisprechen ist der hintere Lautsprecher zu leise, wobei das ein Problem ist, dass alle günstigen Smartphones teilen. Ansonsten stehen dem HTC Desire 300 für die drahtlose Kommunikation die grundlegenden Standards zur Verfügung: Bluetooth 4.0, GPRS/EDGE, UMTS mit HSPA (bis zu max. 7.2 Mbit/s) und WLAN b/g/n. Auf die schnellen Verbindungs-Standards muss der Nutzer allerdings aufgrund von Budget-Gründen von Seiten HTC verzichten wie WLAN-AC, LTE oder HSPA+. Bei der Stromversorgung setzt HTC auf ein 1.650 mAh starkes Akku, das nicht viel ist für die Hardware, die verbaut ist, aber dennoch „Überlebt“ das HTC Desire 300 gut einen Tag ohne Steckdose, selbst bei aktiver Nutzung. Doch Abends dann sehnt es sich nach dem Ladegerät und ist innerhalb von 2 Stunden komplett aufgeladen. Ebenso erfreulich, der Akku des HTC Desire 300 ist auswechselbar. Fazit ist, mit dem HTC Desire 300 erhalten Sie ein schickes Smartphone der unter 200 Euro Kategorie, das dennoch über eine gute Verarbeitung, ein schickes Design und eine gute Ausstattung verfügt.
Interesse gefunden am HTC Desire 300?
Wenn Sie jetzt interessiert sind an dem HTC Desire 300, dann vergleichen Sie kostenlos und völlig unverbindlich die Preise. Kaufen Sie das Smartphone der Einsteiger-Klasse mit Vertrag bei einem der Provider wie Telekom, o2, Vodafone oder E-Plus für null Euro mit dem passenden Tarif, der genau Ihren persönlichen Anforderungen entspricht oder aber in einem Online-Shop ihrer Wahl ohne Vertrag. Amazon bietet das HTC Desire 300 in glossy black zum Preis von 181,99 Euro an inclusive Versand beispielsweise. Der Kauf geht einfach und unkompliziert vonstatten. Egal ob Sie sich für das HTC Desire 300 mit Vertrag entscheiden oder es eher ohne Vertrag erwerben möchten, klicken Sie einfach auf den Button „Weiter“ und sie werden direkt zum dementsprechenden Anbieter weitergeleitet. Dort können Sie dann den Bestellvorgang durchführen und ihr neues HTC Desire 300 kommt innerhalb weniger Tage per Post zu Ihnen nach Hause. Bei Handylist.de selbst handelt es sich lediglich um ein Preisvergleichsportal, das Ihnen dabei behilflich ist, Handys und Tarife zum besten und günstigsten Preis zu kaufen. Die Auswahl der Produkte sowie auch die Preisangaben werden stetig aktualisiert und somit können Sie sicher sein, ihr Produkt zu best möglichen Preis zu erhalten.



Besucher des HTC Desire 300 interessierten sich auch für folgende Handys:

Suchergebnis wird geladen...