> > HTC 10 Preisvergleich mit Vertrag

HTC 10

HTC 10
Das HTC 10 zeigt eine neue Marschrichtung. Der Konzern überarbeitete nicht nur das Design, sondern führt auch einen optischen Bildstabilisator für Selfies ein. Bewertung:55
  • Mobilfunk-Netz
  • T-Mobile
  • E-Plus
  • Vodafone
  • o2
  • Nur Netzanbieter
  • Grundgebühr
  • Handypreis
  • Frei-Minuten
  • Frei-SMS

Sorry, leider noch keine Preise für dieses Handy gefunden!

Möchten Sie per E-Mail informiert werden, sobald die ersten Preise eintreffen?


Tragen Sie hierzu bitte Ihre E-Mail-Adresse ein:

Ja, ich möchte ebenfalls den Handylist-Newsletter mit aktuellen Handy-Angeboten erhalten.

Achtung! Sie erhalten nach dem Absenden eine E-Mail von uns, in der Sie den Eintrag bestätigen müssen.

HTC 10 Beschreibung

HTC 10 – Erfrischend neu

Das letztjährige Highend-Modell One M9 konnte die Fans nicht mehr so ganz begeistern. HTC kaute zu lange auf seinem stets wiederverwendeten Design herum und an Innovationen mangelte es ebenfalls. Zudem schaffte es der Hersteller abermals nicht, eine Kamera auf dem Niveau von Apple, Samsung und LG zu liefern. Mit der Veröffentlichung des 10 sind all diese Kritikpunkte Vergangenheit. Das neu entworfene Erscheinungsbild behält zwar das Konzept des Unibody-Aluminiumgehäuses bei, die abgeschliffenen Kanten lassen das Smartphone allerdings edler wirken. Die Vorderseite zeigt zudem einen Fingerabdrucksensor und erfreulich wenig Rand um das Display. Der HTC-Schriftzug hat sich von der Front verabschiedet und ist nur noch auf der Rückseite zu finden. Die verbaute 12-Megapixel-Hauptkamera ist endlich auf dem Niveau, das sich die Fans gewünscht haben. Außerdem kommen Selfie-Liebhaber dank der lichtstarken 5-Megapixel-Frontkamera samt optischem Bildstabilisator voll auf ihre Kosten.

HTC 10 ist komplett auf Highend abgestimmt

Der taiwanische Hersteller setzt wie viele Konkurrenten auf den rasend schnellen Chipsatz Snapdragon 820 mit vier Kernen. Ihm zur Seite stehen 4 GB RAM. Der interne Speicher kann mit 32 GB und 64 GB erworben werden, beide Modelle lassen sich via microSD-Speicherkarte aufrüsten. Was bei HTC – im wahrsten Wortsinn – immer zum guten Ton gehörte, waren die verbauten Stereo-Lautsprecher. Diese sind ebenfalls wieder an Bord und verfügen über die gewohnt hohe Qualität. Dank USB Typ C und Quick Charge 3.0 sind auch die Lademöglichkeiten modern umgesetzt. Einzig das induktive Laden, wie es beispielsweise das Samsung Galaxy S7 hat, fehlt. Der Akku ist fest verbaut, umfasst aber mit 3.000 mAh genug Kapazität. Der Bildschirm misst 5,2 Zoll und löst mit 2.560 x 1.440 Bildpunkten auf. Als OS kommt Android 6.0.1 Marshmallow zum Einsatz.

Die Highlights im Überblick:

  • Erstes Smartphone mit optischem Bildstabilisator bei der Frontkamera
  • Snapdragon 820 Quad-Core-Prozessor
  • 12-Megapixel-Kamera mit optischem Bildstabilisator und Dual-LED-Blitz
  • 3.000 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor
  • Quick Charge 3.0 über USB Typ C
  • LTE CAT6 (bis zu 300 Mbit/s)
  • Android 6.0.1 Marshmallow
  • Dieses Handy ist auch unter dem Namen HTC 10 bekannt.



    Besucher des HTC 10 interessierten sich auch für folgende Handys:

    Suchergebnis wird geladen...