> Dual-Sim Handy

Dual-Sim Handy - Handys mit Dual-Sim im Preisvergleich

Alle Dual-Sim Handys mit Vertrag und ohne Vertrag im Vergleich

Die meisten Handys sind nur für eine Simkarte ausgelegt. Doch oft macht es Sinn und ist praktisch, wenn man mit einem Handy unter 2 verschiedenen Nummern erreichbar ist. Ein Dual-Sim Handy bietet diese Möglichkeit. Dual-Sim Handys sind mit zwei Sende- und Empfangseinrichtungen ausgestattet und besitzen auch zwei Sim-Kartenslots, daher der Name Dual-Sim Handy. In der folgenden Liste finden Sie alle Dual-Sim Handys sortiert nach Erscheinungsdatum.

Ein Handy mit zwei SIM-Karten

Das Besondere am Dual-SIM-Handy sind die zwei SIM-Karten, sie machen dieses Handy so vielfältig verwendbar. Sie können beispielsweise, um nicht zwei Handys mit sich führen zu müssen, berufliche und private Gespräche voneinander trennen und separat abrechnen, doch können Sie auch, wenn Sie ins Ausland fahren, eine ausländische Prepaid-Karte und eine deutsche SIM-Karte verwenden, um zu sparen. Ganz nach Belieben können Sie auch zwei Karten mit Vertrag, zwei SIM-Karten als Prepaid-Karten oder eine Prepaid-Karte und eine Karte mit Vertrag verwenden. Der häufige Wechsel der SIM-Karten, wenn Sie immer wieder neue Prepaid-Tarife verwenden und sich nicht lange vertraglich binden wollen, ist kein Problem. Sie müssen nicht beide SIM-Karten vom selben Anbieter oder Netzbetreiber verwenden, sondern Sie können durchaus Karten verschiedener Netzbetreiber nutzen. Das Dual-SIM-Handy ermöglicht also Flexibilität und Ungebundenheit. Es ist in zwei Varianten verfügbar, als Dual-SIM Standby und Dual-SIM Active. Beim Dual-SIM Standby sind nicht beide SIM-Karten gleichzeitig empfangsbereit. Beim Dual-SIM Active können beide Karten gleichzeitig empfangsbereit sein, dabei sind, wenn auf beiden Karten gleichzeitig Gespräche ankommen, oft das Anklopfen, das Halten und die Rückfrage möglich. Die beiden SIM-Karten können im Dual-SIM-Handy auf unterschiedliche Weise angeordnet sein. Verschiedene dieser Handys verfügen über zwei Verbindungstasten für die Annahme und die Beendigung der Gespräche auf beiden Karten. Dual-SIM-Handys können Sie in vielen Varianten kaufen, Sie erhalten sie als modernes Smartphone, aber auch als Tastenhandy. Viele dieser besonderen Mobiltelefone sind auch als Slider-Handy, als Handy mit QWERTZ-Tastatur und als Outdoor-Handy erhältlich.

Ein Handy mit Startschwierigkeiten

Für das Dual-SIM-Handy war es gar nicht so einfach, auf dem Markt Fuß zu fassen. Die Käufer waren skeptisch, daher kauften sie die ersten Modelle kaum. Das hat sich geändert, denn heute sind diese Mobiltelefone durchaus gefragt. Der Vorläufer der heutigen Dual-SIM-Handys war das Benefon twin, das im Sommer 2000 vom finnischen Hersteller Benefon auf den Markt gebracht wurde. Dieses Gerät verfügte über zwei Steckplätze für zwei SIM-Karten, doch konnten nicht beide SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden. Beim Einschalten musste der Nutzer auswählen, welche Karte er verwenden wollte. Nur durch Ausschalten, erneutes Einschalten und eine Anwahl der anderen Karte war ein Wechsel zwischen den beiden Karten möglich, das hatte wenig Sinn und war ziemlich umständlich. Durch das Aus- und Einschalten beim Wechsel ging dem Nutzer ziemlich viel Zeit verloren. Wahrscheinlich war das der Grund für die Startschwierigkeiten und dafür, dass über lange Zeit keine neuen Modelle auf den Markt gebracht wurden. Später wurden Dual-SIM-Adapter herausgebracht. Sie konnten zwei SIM-Karten aufnehmen und an den Netzkarten-Einschub des Handys angeschlossen werden. Allerdings hatten diese Adapter Nachteile, denn sie waren ziemlich groß. Sie konnten nur außerhalb des Handys mitgeführt werden und erfreuten sich daher keiner Beliebtheit. Zur Nachrüstung der meisten handelsüblichen Mobiltelefone wurden im Jahre 2003 erstmals Adapter angeboten. Solche Adapter ermöglichen den Wechsel zwischen zwei und mehr SIM-Karten, doch ist eine gleichzeitige Sende- und Empfangsbereitschaft nicht möglich. Mobilfunkhersteller aus China und anderen asiatischen Ländern begannen schließlich im Jahre 2006 damit, echte Dual-SIM-Handys herzustellen, die den gleichzeitigen Betrieb von beiden Karten ermöglichten. Zuerst wurden diese Handys nur auf dem asiatischen Markt angeboten, doch dann waren sie über verschiedene Online-Handelsportale auch in Europa und in der ganzen Welt erhältlich. Seit 2007 bieten verschiedene private Shops aus Deutschland und aus anderen Ländern der EU solche Handys an. Auf der Cebit in Hannover wurden Dual-SIM-Handys aus Asien erstmals im Jahre 2007 vorgestellt. Als erster deutscher Elektronik-Händler aus Deutschland bot Conrad bereits kurz nach der Cebit im März 2007 solche Handys an, doch verschoben sich die Liefertermine mehrmals, sodass erst 2008 die ersten Geräte ausgeliefert werden konnten. Auch Bellpepper, ein Start-up-Unternehmen aus München, kündigte im August 2007 ein Dual-SIM-Handy mit UMTS an, doch wurde dieses Modell niemals verkauft. Samsung bietet seit dem November 2007 als erster bekannter Handyhersteller mit dem D880 ein Dual-SIM-Handy an. Zunächst wurde dieses Handy nur in Asien und in Russland verkauft. Die russische Variante ist mit einem deutschen Menü ausgestattet. In Deutschland ist dieses Dual-SIM-Handys seit 2008 offiziell erhältlich, auch der Nachfolger D980 ist bereits verfügbar. Seit 2008 wird das Dual-SIM-Handy in Deutschland von verschiedenen Herstellern angeboten, viele dieser Hersteller sind auf dem deutschen Markt noch weitgehend unbekannt. Erst seit 2012 gelang dem Dual-SIM-Handy auf dem deutschen Markt der Durchbruch, Sie erhalten die Mobiltelefone in verschiedenen Varianten und Preislagen. Preiswerte Modelle als Tastenhandys erhalten Sie beispielsweise vom finnischen Hersteller Nokia. Als Smartphone erhalten Sie das Dual-SIM-Handy heute beispielsweise von

  • Samsung
  • Sony
  • Nokia
  • HTC
  • Acer
Viele Einsatzmöglichkeiten für das Dual-SIM-Handy

Ein Dual-SIM-Handy können Sie auf vielfältige Weise nutzen. Möchten Sie dienstliche und private Gespräche voneinander trennen, ist das Dual-SIM-Handy dafür geeignet. Dabei können Sie auf ein zweites Handy verzichten, Sie müssen nicht zwei Handys parallel zueinander benutzen. Oft sind private Gespräche auf Diensthandys nicht oder nur sehr eingeschränkt zulässig, dieses Problem umgehen Sie mit dem Dual-SIM-Handy. Halten Sie sich beruflich oder privat über längere Zeit im Ausland auf, so ist ein Dual-SIM-Handy sinnvoll, da Sie es mit einer deutschen und einer ausländischen SIM-Karte gleichzeitig betreiben können. Mit der SIM-Karte eines ausländischen Netzbetreibers, das kann eine Prepaid-Karte sein, sparen Sie häufig Geld, gegenüber der Verwendung einer deutschen SIM-Karte im Ausland. Eine weitere Verwendungsmöglichkeit ergibt sich beim Tarif-Sharing, dabei benutzen Sie zwei Netzkarten unterschiedlicher Stärken, um beispielsweise eine Daten-Flatrate und eine Telefon-Flatrate zu nutzen.

Handys mit mehr als zwei SIM-Karten

Neben den Dual-SIM-Handys werden verschiedene Mobiltelefone angeboten, die über mehr als zwei SIM-Karten verfügen. Sie werden als Multi-SIM-Handys bezeichnet. Allerdings können nicht immer alle vorhandenen SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden, oft ist nur die Nutzung von lediglich zwei SIM-Karten gleichzeitig möglich. Solche Mobiltelefone werden als unechte Multi-SIM-Handys bezeichnet. Handys mit drei SIM-Karten werden als TRI-SIM-Handys bezeichnet, während Handys mit vier SIM-Karten als QUAD-SIM-Handys bezeichnet werden. Bei diesen TRI-SIM-Handys und QUAD-SIM-Handys ist die gleichzeitige Verwendung aller im Gerät befindlichen SIM-Karten möglich, es handelt sich um echte Multi-SIM-Handys. In Deutschland werden solche Multi-SIM-Handys über Zwischenhändler angeboten. Bei diesen Handys handelt es sich nicht um Multi-SIM-Verträge, bei denen Sie zu einer Telefonnummer mehrere SIM-Karten eines einzigen Herstellers nutzen und dafür gleichzeitig mehrere Geräte verwenden. Sie können für ein Multi-SIM-Handy SIM-Karten mehrerer Mobilfunkanbieter und Netzbetreiber verwenden, in nur einem Gerät.

Hersteller von Dual-SIM-Handys

Neben renommierten Herstellern bringen viele nahezu unbekannte Hersteller Dual-SIM-Handys auf den Markt. Zu den bekannten Herstellern gehören Alcatel, Acer, HTC, Nokia, Samsung, LG und Sony. Auch verschiedene Hersteller einfacher Tastenhandys, Seniorenhandys und Outdoor-Handys bringen Dual-SIM-Handys auf den Markt, beispielsweise General Mobile, Simvalley, CECT, Emporia, Hagenuk, Caterpillar oder Huawei. Wenig bekannte Hersteller, die Dual-SIM-Handys auf den Markt bringen, kommen hauptsächlich aus Asien. Solche Hersteller sind Matsunichi, Anycool, Yulong, Allview oder Limex. Auch Fairphone, ein Hersteller, der auf Nachhaltigkeit setzt, bietet Dual-SIM-Handys an. Von Samsung können Sie verschiedene Modelle der Reihe Galaxy als Dual-SIM-Handy kaufen, während Sie von Sony die beliebten Modelle der Reihe Xperia als Dual-SIM-Handy erhalten. Der finnische Hersteller Nokia bietet Ihnen Dual-SIM-Handys als Smartphone, aber auch als Tastenhandys an.

Dual-SIM-Handys in verschiedenen Ausstattungsvarianten

In verschiedenen Ausstattungsvarianten können Sie Dual-SIM-Handys kaufen. Diese Handys unterstützen verschiedene Mobilfunkstandards, teilweise unterstützen sie WLAN. Sie verfügen zumeist über GPS, so ist die problemlose Ortung möglich. Dual-SIM-Handys als Smartphone stehen den Smartphones, die nur mit einer SIM-Karte betrieben werden, oft in nichts nach, wenn es um die Ausstattung geht. Sie sind häufig mit einem Radio, mit einem leistungsstarken Prozessor, mit einem starken Akku und mit einer guten Kamera ausgestattet. Die Handys verfügen über Speicher unterschiedlicher Größe, so können Sie nicht nur Kontakte, sondern auch Fotos, Videos und Musik speichern. Sogar eine Kamera mit einer umfangreichen Ausstattung, beispielsweise mit Autofokus, LED-Blitz und mehrfachem Zoom, ist bei verschiedenen Modellen vorhanden. Der Touchscreen dieser Smartphones ist groß genug, er ermöglicht das Betrachten von Fotos und Videos sowie das bequeme Surfen im Netz. Schreiben Sie viele SMS, so können Sie für diesen Zweck Dual-SIM-Handys kaufen, die über eine QWERTZ-Tastatur verfügen. Möchten Sie auf das schnelle Surfen im Netz nicht verzichten, so können Sie sogar schon Dual-SIM-Smartphones mit LTE auswählen. Viele neue Modelle kommen auf den Markt, sie wurden teilweise von den Herstellern schon angekündigt, doch sind die Preise noch nicht immer bekannt. Interessieren Sie sich für ein Dual-SIM-Handy, so können Sie es aus unserer Liste auswählen und sich informieren. Möchten Sie mehrere Modelle miteinander vergleichen, da Sie noch nicht wissen, welches Sie kaufen möchten, ist das mit dem Handy-Vergleich möglich, mit dem Sie bis zu drei Handys vergleichen können. Über die Produktdatenblätter finden Sie ausführliche Informationen über die einzelnen Dual-SIM-Handys, Sie können sich über die Ausstattung und die Besonderheiten der einzelnen Modelle informieren.

Dual-SIM-Handys mit Vertrag

Das Dual-SIM-Handy können Sie, so wie andere Mobiltelefone, mit und ohne Vertrag kaufen. Möchten Sie ein Dual-SIM-Handy mit Vertrag kaufen, können Sie das gewünschte Modell aus unserer Liste auswählen und dann vergleichen, wo Sie es mit Vertrag günstig erhalten. Genau wie ein anderes Mobiltelefon, können Sie das Dual-SIM-Handy direkt bei den Netzbetreibern, aber auch bei zahlreichen Providern mit Vertrag kaufen. Einen Vertrag können Sie für eine, aber auch für beide Karten abschließen. Möchten Sie für beide Karten einen Vertrag abschließen, so können Sie das beim selben Netzbetreiber oder Provider, aber auch bei verschiedenen Netzbetreibern oder Providern. Wollen Sie beim selben Netzbetreiber oder Provider einen Vertrag abschließen, für beide Karten, so ist das sinnvoll, wenn Sie die eine Karte zum mobilen Surfen mit einer Datenflatrate und die andere Karte zum Telefonieren, mit einer Telefonflatrate, nutzen wollen. Bevor Sie sich für einen Netzbetreiber oder Provider entscheiden, sollten Sie überlegen, welches Netz Sie nutzen wollen. Bei dieser Entscheidung spielt es eine Rolle, wie es mit der Netzabdeckung bei Ihnen vor Ort aussieht und in welche Netze Sie häufig telefonieren. Deutlich günstiger kann das Dual-SIM-Handy mit Vertrag bei einem der vielen Provider sein. Sie sollten bei der Wahl des Vertrages genau darauf achten, was Sie für eine Gesprächsminute in das deutsche Festnetz und in die Mobilfunknetze sowie pro SMS und für das Surfen im Internet bezahlen müssen. Sie finden, genau wie für Handys mit nur einer SIM-Karte, Verträge für Vieltelefonierer, für Normaltelefonierer und für Wenigtelefonierer. Das Dual-SIM-Handy bietet den Vorteil, dass Sie sich, wenn es um Verträge geht, das Günstigste aussuchen können. So können Sie einen günstigen Vertrag für das Telefonieren, entsprechend Ihrer Gewohnheiten, und einen Vertrag für das mobile Surfen, mit der entsprechenden Flatrate, abschließen. Neben den Verträgen, die sich über eine Laufzeit von 24 Monaten erstrecken, können Sie Verträge abschließen, die nur eine Laufzeit von 30 Tagen haben und sich immer wieder um 30 Tage verlängern, wenn Sie nicht gekündigt werden. Diese Verträge können Sie über unseren Vergleich auswählen, indem Sie das Handy, das Sie kaufen wollen, einfach anklicken und dann alle verfügbaren Tarife anschauen können. Die Verträge können Sie zum Teil mit Inklusivminuten und Inklusiv-SMS in bestimmtem Umfang pro Abrechnungszeitraum wählen. Reicht Ihnen das nicht, können Sie die Verträge mit Flatrates individuell aufrüsten. Bei den Datenflatrates surfen Sie unbegrenzt, doch steht Ihnen in jedem Abrechnungszeitraum nur ein bestimmtes Datenvolumen mit der höchstmöglichen Surfgeschwindigkeit zur Verfügung. Über den Vergleich können Sie die Suche nach dem passenden Tarif für Ihr Dual-SIM-Handy eingrenzen, indem Sie das Netz auswählen und angeben, welchen Preis für das Handy und welche Grundgebühr Sie maximal zahlen möchten. Zusätzlich geben Sie an, welches Kontingent an Freiminuten und an Frei-SMS Sie in jedem Monat nutzen möchten.

Dual-SIM-Handys ohne Vertrag

Möchten Sie das Dual-SIM-Handy ohne Vertrag kaufen, so können Sie sich bei uns über die Preise für das gewünschte Modell informieren und zwischen den verschiedenen Anbietern vergleichen. Sie finden genau den Shop, in dem Sie das Dual-SIM-Handy ohne Vertrag günstig erhalten. Das Dual-SIM-Handy ist ohne Vertrag in der Anschaffung teurer als mit Vertrag, so wie das bei allen Handys der Fall ist. Der Grund dafür ist, dass Sie das Dual-SIM-Handy, wenn Sie es mit Vertrag kaufen, subventioniert erhalten. Sie zahlen eine geringe Gebühr beim Vertragsabschluss für das Handy, zusätzlich kann das Handy über die monatliche Grundgebühr finanziert werden. Anders sieht das beim Kauf ohne Vertrag aus, denn Sie müssen den vollen Preis bezahlen. Das muss jedoch nicht ungünstig sein, denn es kommt darauf an, wo Sie Ihr Dual-SIM-Handy kaufen. Zusätzlich kann der Kauf ohne Vertrag günstig sein, da Sie immer auswählen können, wo Sie einen Vertrag abschließen. Sie müssen sich nicht lange vertraglich binden, denn Sie können bei verschiedenen Mobilfunkanbietern Verträge mit einer Laufzeit von 30 Tagen abschließen, die sich dann verlängern, wenn Sie nicht kündigen. Für das Dual-SIM-Handy können Sie solche Verträge bei zwei verschiedenen Anbietern abschließen und nach Wunsch mit Flatrates aufrüsten. Bei diesen Verträgen handelt es sich um Postpaid-Tarife, nicht um Prepaid-Tarife. Natürlich können Sie für das Dual-SIM-Handy auch Prepaid-Tarife auswählen.

Prepaid-Tarife für das Dual-SIM-Handy

Für das Dual-SIM-Handy können Sie Prepaid-Tarife abschließen, genau wie bei jedem anderen Handy. Solche Prepaid-Tarife erhalten Sie abhängig von Ihrem Telefonierverhalten. Möchten Sie mit Ihrem Dual-SIM-Handy lediglich telefonieren, so finden Sie einfache Prepaid-Tarife mit günstigen Preisen pro Gesprächsminute. Viele Einheitstarife werden angeboten, sie zeichnen sich dadurch aus, dass für alle Gesprächsminuten und SMS in alle deutschen Netze die gleichen Preise gelten. Möchten Sie einen Prepaid-Tarif auswählen, so sollten Sie genau auf die Preise für die Gesprächsminuten in die verschiedenen deutschen Netze sowie für SMS achten. Möchten Sie ins Ausland telefonieren, so sollten Sie darauf achten, ob es der Prepaid-Tarif zulässt und welche Preise für Gespräche ins Ausland gelten. Telefonieren Sie häufiger und möchten Sie häufiger SMS schreiben, können Sie verschiedene Prepaid-Tarife mit Kostenobergrenze wählen. Ist diese Kostenobergrenze erreicht, so müssen Sie für den Rest des Abrechnungszeitraums nichts mehr bezahlen. Verbrauchen Sie weniger, so zahlen Sie trotzdem nur für das, was Sie verbraucht haben. Die Prepaid-Tarife können Sie noch mit Flatrates Ihrer Wahl aufrüsten, doch sollten Sie genau vergleichen, welche Flatrates bei den einzelnen Tarifen verfügbar sind. Die Flatrates können Sie nur solange nutzen, wie noch Guthaben verfügbar ist. Sie ruhen, wenn kein Guthaben mehr vorhanden ist, und werden wieder aktiv, wenn Sie wieder Guthaben aufgeladen haben. Für das Dual-SIM-Handy können Sie zwei verschiedene Prepaid-Tarife verwenden, beispielsweise einen nur zum Telefonieren und einen zum mobilen Surfen. Solche Datenflatrates können Sie sogar über sehr kurze Laufzeiten von wenigen Tagen oder Stunden abschließen.

Dual-SIM-Handys – vielfältig verwendbar

Die Nachfrage nach Dual-SIM-Handys ist vorhanden, die Handys sind durchaus sinnvoll, da die Anwendungsmöglichkeiten vielfältig sind. Mit und ohne Vertrag können Sie solche Handys kaufen, die Handys können mit zwei Verträgen, mit einem Vertrag und einer Prepaid-Karte sowie mit zwei Prepaid-Karten verwendet werden. Solche Verträge und Prepaid-Tarife können Sie mit Flatrates nach Wunsch aufrüsten, abhängig von Ihrem Surf- und Telefonierverhalten. Günstig können solche Handys sein, wenn Sie viel telefonieren und viel mobil im Internet surfen, da Sie einen Vertrag mit Telefonflatrate und einen Vertrag mit Internetflatrate abschließen können. Die Einsatzmöglichkeiten sind also vielfältig, immer neue Modelle kommen auf den Markt, mit neuen und immer umfangreicheren Ausstattungsvarianten. Die Dual-SIM-Handys erhalten Sie auch als einfache Tastenhandys und als Outdoorhandys, es müssen keine hochwertigen Smartphones sein.

Mehr Informationen über Dual-Sim Handy finden Sie auf der Dual-Sim Handy Wikipedia-Seite.

Weitere interessante Handylisten:

Display Large | Display Middle | Display Phablet 5" | Display Phablet 6" | Display Tablet 10" | Display Tablet 7" | Dual-Core-Handys | DualSIM-Smartphone | Handy mit GPS | Handys mit Bluetooth | Handys mit DLNA | Handys mit HDMI | Handys mit NFC | Handys mit Sprachsteuerung | Handys mit Tastatur | Handys mit WLAN | LTE Handy | Quad-Core-Handys | Sport Handys | UMTS Handy | Video Handy | Android Handys | Smartphones | Outdoor Handy | Seniorenhandy | Handy ohne Kamera | Musik Handy | Windows Handys | Symbian Handys | Linux Handys | Strahlungsarme Handys | Fashion Handy | Klapphandy | Slider Handy

Suchergebnis wird geladen...