> Apple Handys

Apple Handys Preisvergleich mit und ohne Vertrag

Apple Logo

Hier finden Sie 20 Handys von Apple im Preisvergleich mit allen Infos und Daten inkl. Datenblatt, Tests, Bilder, Videos pro Handy. Lesen Sie Testberichte und kaufen Sie ein günstiges Handy in einem Handy-Shop Ihrer Wahl. Sie können die Preise vergleichen für Handys ohne Vertrag oder für Handys mit Vertrag.

Zu den beliebtesten Smartphones gehört das Apple iPhone. Es liegt inzwischen in vielen Variationen vor, zu den neuesten Modellen gehören das iPhone 5S und das iPhone 5c. Fans erwarten mittlerweile sehnsüchtig das iPhone der neuesten Generation, das iPhone 6, um das sich inzwischen viele Gerüchte ranken und das voraussichtlich im Herbst 2014 auf den Markt kommen wird. Möchten Sie sich nicht solange gedulden und muss es nicht das Allerneueste sein, dann entscheiden Sie sich für eines der Modelle, die inzwischen verfügbar sind. Wissen Sie nicht, welches iPhone Sie kaufen sollen, dann nutzen Sie unseren Handyvergleich, mit dem Sie bis zu drei iPhones miteinander vergleichen können. Wissen Sie schon ziemlich genau, welches Apple iPhone es sein soll, dann nutzen Sie das Produktdatenblatt, das bei uns für das jeweilige Modell hinterlegt ist und Sie über die wichtigsten Ausstattungsmerkmale informiert. Damit Sie Ihr iPhone zu einem günstigen Preis erhalten, nutzen Sie unseren Preisvergleich. Sie erfahren, wo Sie das iPhone mit und ohne Vertrag günstig bekommen. Wollen Sie das iPhone mit Vertrag kaufen, erfahren Sie, welche Grundgebühr in den Tarifen enthalten ist und was Ihnen für diese Grundgebühr geboten wird. Möchten Sie das iPhone ohne Vertrag kaufen, erfahren Sie, welchen Preis Sie dafür bei den jeweiligen Anbietern bezahlen müssen. Um Ihr Wunsch-iPhone zu bestellen, müssen Sie sich einfach nur zum entsprechenden Anbieter klicken, schon bald gehört das iPhone Ihnen.

Kleiner historischer Exkurs

Bereits Anfang der 2000er Jahre hatte Steve Jobs, der inzwischen verstorbene damalige Apple-CEO, die Idee, einen Multi-Touch-Bildschirm zu entwickeln, der ähnlich wie eine Computertastatur funktionieren sollte. Ursprünglich sollte dieser Bildschirm als Tablet herausgebracht werden, doch entschied sich Steve Jobs dann, diesen Bildschirm als Mobiltelefon zu bauen. Inzwischen liegt nicht nur das Mobiltelefon vor, das jeder unter dem Namen iPhone kennt, sondern auch das Tablet, das den Namen iPad trägt, ist in verschiedenen Varianten verfügbar. Mit der Entwicklung des iPhones begann Steve Jobs im Jahre 2004, er verwendete dafür den Codenamen Project Purple. Das Projekt wurde streng geheim gehalten, sogar vor vielen Mitarbeitern von Apple. Vorgänger des iPhones war das Motorola ROKR E1, das Steve Jobs im September 2005 vorstellte und das mit der Mediensoftware iTunes von Apple synchronisiert werden konnte. Dieses Mobiltelefon von Motorola war jedoch ein Fremdprodukt und entsprach nicht den Vorstellungen von Steve Jobs. Die Entwürfe wurden konkreter, bis es dann schließlich im Januar 2007 soweit war und die erste iPhone-Generation auf der Macworld Conference & Expo in San Francisco vorgestellt wurde. Dieses erste iPhone zeichnete sich bereits durch eine sehr leicht bedienbare und funktionelle Benutzeroberfläche aus. Auf den Markt kam diese Neuheit jedoch erst einige Monate später. In den USA wurde dieses iPhone erstmals im Juni 2007 verkauft, in Deutschland kam es im November 2007 in die Läden. Dieses iPhone war damals in Deutschland lediglich über T-Mobile erhältlich und kostete 399 Euro. Die Nutzer waren bei diesem Modell mit SIM-Lock an das Netz von T-Mobile gebunden. Eine Verbesserung kam im Juli 2008 mit dem iPhone der zweiten Generation, dem iPhone 3G, auf den Markt. Dieses iPhone unterstützte neue Mobilfunkstandards und hatte eine Rückseite aus schwarzem Kunststoff. Schließlich kam im Juni 2009 das iPhone der dritten Generation, das iPhone 3GS, auf den Markt. Im Gegensatz zu seinen Vorgängern hatte es eine bessere Kamera, einen schnelleren Prozessor und einen digitalen Kompass. In seinem Design unterschied es sich nicht vom iPhone 3G. Das S sollte für Speed stehen und die höhere Geschwindigkeit ausdrücken. Diese iPhones werden heute nicht mehr als neue Geräte angeboten, doch haben Sie noch hin und wieder die Möglichkeit, sie gebraucht zu kaufen, beispielsweise über Kleinanzeigen oder bei ebay. Zu einem hohen Bekanntheitsgrad verhalf das iPhone 4 der Reihe von Mobiltelefonen mit dem Namen iPhone. Dieses iPhone wurde im Juni 2010 vorgestellt und kam gegenüber seinen Vorgängern mit einigen Neuerungen daher. Neu war das Design mit der Vorder- und Rückseite aus Glas. Weitere Neuheiten waren das Retina-Display und die Frontkamera für die Videotelefonie. Das iPhone 4 läutete eine Revolution ein und erfreute sich von Anfang an großer Beliebtheit. Es reichte jedoch nicht aus, denn Fans erwarteten noch mehr von Apple. Daher bringt Apple ständig neue Modelle heraus. Im Oktober 2011 kam das iPhone 4S heraus, bei dem das S für den Sprachassistenten Siri steht, der bei diesem Gerät neu ist, gegenüber den Vorgängern. Dieses iPhone ist noch besser und noch leistungsstärker als seine Vorgänger. Im Dezember 2012 wurde das iPhone 5 vorgestellt, dessen Neuheit der größere Bildschirm ist. Bei den Vorgängern hatte der Bildschirm lediglich eine Größe von 3,5 Zoll. Das iPhone 5 ist das erste iPhone mit einem Bildschirm der Größe von 4 Zoll. Es ist leistungsstärker, leichter und schlanker als seine Vorgänger und hat einen leistungsstarken A6-Chip an Bord. Im September 2013 wurde das iPhone 5S vorgestellt, mit einigen Verbesserungen gegenüber dem iPhone 5. Zur gleichen Zeit wurde ein weiteres Gerät vorgestellt, das iPhone 5c, das im Gegensatz zum iPhone 5S über eine Plastikschale verfügt und in verschiedenen Farben erhältlich ist. Eine Neuheit, die seit dem iPhone 5 vorhanden ist, stellt die Unterstützung von LTE dar, für ein noch schnelleres Surfen im Internet.

Das iPhone 4 – ein beliebtes Modell

Das iPhone 4 ist heute immer noch erhältlich und ist eine preiswerte Alternative zu den neueren Modellen. Es ist ohne SIM-lock verfügbar und kann mit den SIM-Karten der verschiedensten Netzbetreiber genutzt werden. Dieses iPhone 4 können Sie mit und ohne Vertrag kaufen. Es besteht aus Glas, die Vorder- und Rückseite sind fettabweisend ausgestattet. Mit diesem iPhone können Sie die Netze GSM und UMTS nutzen, es unterstützt WLAN. Es verfügt über GPS und kann damit bequem geortet werden. Dieses iPhone ist bereits sehr dünn und verfügt über einen Rahmen aus Metall. Eine Verbesserung gegenüber den Vorgängern ist die Kamera, die über 5 Megapixel verfügt und mit einem fünffachen digitalen Zoom, Autofokus und LED-Blitz ausgestattet ist. Neben der Kamera auf der Rückseite verfügt dieses iPhone über eine Kamera auf der Frontseite für die Videotelefonie. Als Betriebssystem ist iOS in der Version 4 vorhanden. Das iPhone verfügt über einen Bluetooth- und einen USB-Anschluss. Es steht mit Speichern von 8 GB, 16 GB und 32 GB zur Auswahl. Mit Apps aus dem App Store können Sie dieses iPhone individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wollen Sie noch mehr Komfort und noch weitere Funktionen nutzen, dann entscheiden Sie sich für das iPhone 4S.

Das iPhone 4S – mit vielen Verbesserungen

Einen noch schnelleren Prozessor als der Vorgänger hat das iPhone 4S. Eine Neuheit gegenüber dem Vorgänger ist der Sprachassistent Siri, der Ihnen hilft, Nachrichten zu erstellen, Erinnerungen aufzunehmen und Kommandos zu erhalten. Mit Siri können Sie Nummern wählen lassen, E-Mails erstellen und festlegen, wann Sie geweckt werden möchten. Der Sprachassistent Siri ist als App vorinstalliert. Er ermöglicht die Benutzung des iPhones als Diktiergerät. Der Sprachassistent ist jedoch nicht die einzige Neuheit gegenüber den Vorgängern. Neu ist auch der Zugriff auf die iCloud. Die Kamera wurde gegenüber den Vorgängern verbessert, sie verfügt über 8 Megapixel und ermöglicht noch bessere Foto- und Videoaufnahmen als der Vorgänger. Autofokus und LED-Blitz gehören ebenso wie die Gesichtserkennung zur Ausstattung. Für die Videotelefonie ist auf der Frontseite eine Kamera vorhanden. Das iPhone 4S kam ursprünglich mit dem Betriebssystem iOS 5 auf den Markt, doch können Sie es inzwischen mit iOS 7 kaufen. Es wird mit Speichern in den Größen 16 GB, 32 GB und 64 GB angeboten. Es unterstützt GSM, UMTS und HSPA und ist WLAN-fähig. Es verfügt über GPS und den Navigationsassistenten GLONASS. Zur Ausstattung gehören Anschlüsse für Bluetooth und USB sowie ein 3,5-mm-Klinkenanschluss. Zum Lieferumfang gehören Kopfhörer, die im Ohr getragen werden und mit Fernsteuerung sowie einem Mikrofon ausgestattet sind. Viele Apps sind bereits vorinstalliert, weitere Apps erhalten Sie im App Store. Das iPhone 4S erhalten Sie ohne SIM-Lock, Sie erhalten es mit und ohne Vertrag. Unser Vergleich zeigt Ihnen, wo Sie es zu einem günstigen Preis kaufen können. Er informiert Sie über die verschiedenen Tarife, wenn Sie es mit Vertrag kaufen wollen. Kaufen Sie dieses iPhone ohne Vertrag, erfahren Sie, bei welchem Anbieter es besonders preiswert ist.
Das praktische iPhone 5
Das iPhone 5 bringt gegenüber den Vorgängern weitere Neuheiten mit. Als erstes iPhone verfügt es über ein Display in der Größe von 4 Zoll, auch die Unterstützung von LTE ist neu. Genau wie beim iPhone 4S ist der Sprachassistent Siri vorhanden, Sie haben Zugriff auf die iCloud und können zahlreiche vorinstallierte Apps nutzen. Neben den vorinstallierten Apps können Sie viele Apps aus dem App Store kostenlos und kostenpflichtig erwerben, um das iPhone Ihren persönlichen Bedürfnissen anzupassen. Als Betriebssystem ist iOS 6 vorhanden, doch können Sie Upgrades auf iOS 7 nutzen. Dieses iPhone ist noch leichter als seine Vorgänger geworden, es wiegt nur 112 Gramm. Die Kamera auf der Rückseite dieses iPhones verfügt über 8 Megapixel, Autofokus und LED-Blitz. Sie ermöglicht hochauflösende Videoaufnahmen und Bildaufnahmen in Panorama-Qualität. Die Kamera auf der Frontseite dient der Videotelefonie. Das iPhone 5 ist mit Speichern der Größen 16 GB, 32 GB und 64 GB erhältlich, im Gegensatz zu den Vorgängern wird es mit einer Nano-SIM-Karte betrieben. Es verfügt über Bluetooth in der Version 4.0 und über einen Klinkenanschluss von 3,5 mm. Das iPhone ist mit GPS und mit dem Navigationsassistenten GLONASS ausgestattet. Mit und ohne Vertrag können Sie dieses iPhone kaufen, es wird ohne SIM-Lock angeboten. Unser Vergleich zeigt Ihnen, wo Sie dieses iPhone zu einem günstigen Preis erhalten und was in den Tarifen enthalten ist.
Das iPhone 5S – noch besser und schneller
Dieses iPhone ist den Smartphones seiner Generation um einiges voraus, es ist mit dem schnellen Betriebssystem iOS 7 auf dem Markt. Neben dem leistungsstarken und schnellen Prozessor verfügt es zusätzlich über einen Coprozessor und einen schnellen Chip, der die 64-Bit-Architektur unterstützt. Dieses iPhone unterstützt LTE und ist noch schneller als seine Vorgänger. Es ist dabei nicht dicker und schwerer als seine Vorgänger geworden, sondern es ist nur 112 Gramm schwer und 8 mm dick. Neu ist der Fingerabdrucksensor, der dieses iPhone besonders individuell macht. Sie benötigen kein Kennwort, sondern Sie können mit Ihrem Fingerabdruck auf dieses iPhone zugreifen. Das iPhone wird mit Ihrem Fingerabdruck vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Sehr edel wirken die Saphirkristalle, die sich in der Home-Taste und in der Kamera befinden. Das iPhone 5S verfügt über das bewährte Retina-Display in der Größe von 4 Zoll, das Gehäuse besteht aus Aluminium. In den Farben Gold, Silber und Grau ist dieses iPhone verfügbar. Es wird mit Speichern in den Größen 16 GB, 32 GB und 64 GB angeboten und verfügt über den Sprachassistenten Siri. Es ermöglicht Ihnen den Zugriff auf iTunes und die iCloud und verfügt bereits über zahlreiche Apps. Gegenüber den Vorgängern wurde die Kamera verbessert, sie verfügt über 8 Megapixel, doch sind die Pixel größer geworden. Autofokus, LED-Blitz, eine Gesichtserkennung und eine Panoramafunktion sind vorhanden; Videos nehmen Sie in HD-Qualität auf. Eine weitere Kamera befindet sich auf der Frontseite des iPhones. Das iPhone 5S bringt alles mit, was sich bislang bewährt hat; dazu gehören GPS und der Navigationsassistent GLONASS. Mit der vorinstallierten App können Sie dieses iPhone in einen eBook-Reader verwandeln und eBooks in der Bibliothek iBooks erwerben. Mit und ohne Vertrag können Sie dieses iPhone kaufen, der Vergleich zeigt Ihnen, wo Sie es zu einem günstigen Preis erhalten.
Attraktiv und modern – das iPhone 5c
Zusammen mit dem iPhone 5S kam das iPhone 5c auf den Markt. Genau wie das iPhone 5S verfügt es über ein Display in der Größe von 4 Zoll, es unterstützt LTE für ein schnelles Surfen im Netz. Dieses iPhone verfügt im Gegensatz zum iPhone 5S über ein Gehäuse aus Kunststoff. Der Rahmen dieses iPhones ist mit Stahl verstärkt. Die auffälligen und modischen Farben Hellgrün, Hellblau, Rosé, Gelb und Weiß sind nur der eine Aspekt, der dieses iPhone so attraktiv macht. Dieses iPhone ist mit dem Betriebssystem iOS 7 für eine besonders schnelle Arbeitsweise verfügbar, es ist mit einem schnellen A6-Chip ausgestattet. Genau wie das iPhone 5S verfügt es über einen Fingerabdrucksensor, es kann mit Ihrem Fingerabdruck entsperrt und vor unberechtigtem Zugriff geschützt werden. Dieses iPhone verfügt, genau wie das iPhone 5S, über die neuartige 64-Bit-Architektur. Viele Apps sind bereits vorinstalliert, so können Sie Fotos und Videos sowie Musik verwalten und haben Zugriff auf Spiele. Das iPhone ermöglicht Ihnen den Zugriff auf iTunes, auf die iCloud und auf iBooks. Mit Apps aus dem App Store kann es in seinem Funktionsumfang erweitert werden. Der Sprachassistent Siri ist, genau wie beim iPhone 5S, vorhanden, er ermöglicht die Erstellung von Nachrichten und Erinnerungen sowie die Steuerung des iPhones. Die Kamera auf der Rückseite verfügt über 8 MP, LED-Blitz und Autofokus. Eine weitere Kamera ist auf der Frontseite vorhanden, sie dient der Videotelefonie. Im Gegensatz zum iPhone 5S können Sie dieses iPhone nur mit Speicherkapazitäten von 16 GB und 32 GB auswählen. Das iPhone unterstützt GPS und GLONASS für eine bequeme Ortung. Das iPhone 5c ist eine preiswertere Alternative zum iPhone 5S und spricht in erster Linie die jüngere Generation an. Mit und ohne Vertrag können Sie es kaufen. Um zu erfahren, wo Sie es zu einem besonders günstigen Preis bekommen, steht Ihnen unser Vergleich zur Verfügung.
Was bringt das iPhone 6?
Sehnsüchtig erwarten Fans auf der ganzen Welt die Vorstellung und den Marktstart des neuesten iPhones, des iPhones 6. Immer neue Gerüchte und Spekulationen machen die Runde, die Rede ist davon, dass dieses iPhone am 19. September 2014 vorgestellt werden soll. Inzwischen wird bereits spekuliert, dass dieses iPhone ein Display der Größe von 4,7 Zoll haben soll. Wie es aussehen wird, ist noch nicht klar, es soll wahrscheinlich noch schlanker als seine Vorgänger werden. Der Speicher soll noch größer werden, die Bedienelemente sollen anders angeordnet sein, das iPhone soll mit abgerundeten Ecken auf den Markt kommen. Ganz sicher sind alle Extras, die sich bislang bewährt haben, wieder vorhanden. Der Sprachassistent Siri, eine gute Kamera, vorinstallierte Apps, der Fingerabdrucksensor und LTE werden weiterhin zur Ausstattung gehören. Gerüchten zufolge soll zeitgleich mit dem neuen iPhone 6 noch ein weiteres Modell vorgestellt werden, das ein Display der Größe von 5,5 Zoll haben soll. Über die Preise ist noch nichts bekannt. Es wird vermutet, dass die Nachfrage nach dem neuen iPhone größer denn je ist. Möchten Sie sich den Stress ersparen und nicht lange vor einem Laden anstehen, können Sie rechtzeitig vor dem Marktstart das neue iPhone vorbestellen.
Für jedes iPhone das passende Zubehör
Für jedes iPhone erhalten Sie das passende Zubehör. Für iPhones, die mit einem 3,5-mm-Klinkenanschluss ausgestattet sind, können Sie Kopfhörer und Headsets in verschiedenen Ausführungen verwenden. Verschiedene Kopfhörer und Headsets wurden speziell für das iPhone entwickelt, während Sie auch Kopfhörer und Headsets, die universell für verschiedene Smartphones verwendbar sind, nutzen können. Kopfhörer sind in verschiedenen Varianten verfügbar, als kleine Im-Ohr-Kopfhörer und als größere Kopfhörer in offener und in geschlossener Bauweise. Für die drahtlose Nutzung können Sie Headsets und Kopfhörer mit Bluetooth verwenden. Headsets mit Bluetooth können Sie für die Wiedergabe in Mono und in Stereo verwenden, in unterschiedlichen Preisklassen sind sie erhältlich. Verschiedene Headsets für die Mono-Wiedergabe sind als Freisprecheinrichtungen fürs Auto geeignet. Möchten Sie Ihr Apple iPhone im Auto verwenden, können Sie dafür KFZ-Halterungen und Freisprecheinrichtungen kaufen. Zum Aufladen des iPhones werden die passenden Ladekabel angeboten. Noch mehr als das Aufladen des iPhones ermöglicht die Dockingstation, die speziell für das iPhone angeboten wird. Mit der Dockingstation können Sie Musik von Ihrem iPhone abspielen oder auch Musik auf Ihr iPhone aufnehmen. Verschiedene Dockingstationen sind mit einem Radio ausgestattet. Zum Schutz vor Stößen und Kratzern erhalten Sie Schutzhüllen, die speziell für das iPhone entwickelt wurden und Zugriff auf alle Bedienelemente gewähren. Für das iPhone 5S und das iPhone 5c werden Schutzhüllen angeboten, die speziell von Apple entwickelt wurden und die passende Ergänzung für das iPhone sind. Schutzhüllen können Sie auch selbst gestalten, beispielsweise mit Fotos. Eine Schutzhülle bietet nur Schutz für die Rückseite des iPhones. Um das iPhone von beiden Seiten zu schützen, erhalten Sie Taschen in verschiedenen Formen.
Das iPad als Alternative zum iPhone
Eine Alternative zum iPhone kann das iPad darstellen, das Tablet aus dem Hause Apple. Es dient vor allem dem mobilen Surfen, doch können Sie damit auch arbeiten und spielen. Sie können sich eBooks auf das iPad holen, um das iPad als eBook-Reader zu verwenden. Das iPad der ersten Generation wurde in Deutschland im Mai 2010 auf den Markt gebracht, inzwischen ist das iPad in vielen weiteren Varianten verfügbar. Das iPad wird inzwischen in der fünften Generation angeboten; neben dem großen iPad ist das iPad mini jetzt in der zweiten Generation auf dem Markt. Das iPad unterstützt verschiedene Mobilfunkstandards, die neuesten iPads sind LTE-fähig. Für die ersten iPads wurde der Vertrieb inzwischen eingestellt, doch können Sie diese Modelle zum Teil noch gebraucht kaufen. Mit dem iPad können Sie teilweise telefonieren, doch ebenso können Sie auch E-Mails schreiben und auf soziale Netzwerke zugreifen. Mit und ohne Vertrag können Sie ein iPad kaufen, unser Vergleich bietet Ihnen einen umfassenden Überblick über die Preise und die in den Tarifen enthaltenen Leistungen bei den verschiedenen Anbietern. Genau wie das iPhone, können Sie das iPad beim Kauf mit Vertrag subventioniert erhalten und dabei sparen.
Welches iPhone ist richtig?
Die Antwort auf diese Frage ist ziemlich einfach: Suchen Sie nach dem iPhone mit der besten Ausstattung, dann ist das neueste iPhone richtig. Doch nicht immer brauchen Sie alle Ausstattungsvarianten, zum Teil reicht ein einfacheres und preiswerteres iPhone völlig aus. Informieren Sie sich anhand der Produktdatenblätter, über welche Ausstattung die verschiedenen iPhones verfügen. Über den Vergleich können Sie die iPhones, die für Sie besonders interessant sind, miteinander vergleichen. Die herausragenden Merkmale der verschiedenen Modelle haben wir Ihnen bereits vorgestellt. Es liegt nun an Ihnen, Ihre Entscheidung zu treffen und das passende iPhone auszuwählen. Alle iPhones erhalten Sie SIM-lock-frei, so können Sie es mit jeder SIM-Karte betreiben. Für die neuen iPhones ab iPhone 5 können Sie einen Tarif mit LTE wählen, um besonders schnell mobil zu surfen. Die Tarife, die für LTE angeboten werden, können Sie mit unterschiedlichem Datenvolumen mit voller Surfgeschwindigkeit wählen, abhängig von Ihrem persönlichen Surfverhalten. Die Tarife können Sie mit Flatrates an Ihren persönlichen Bedarf anpassen. Möchten Sie sich nicht vertraglich binden, kaufen Sie Ihr iPhone ohne Vertrag und wählen dafür einen Prepaid-Tarif aus. Für den Prepaid-Tarif können Sie verschiedene Flatrates auswählen, für das Telefonieren und das mobile Surfen mit Ihrem iPhone.
Zeige 20 Apple Handys
Sortiere Handys nach:

Apple iPhone 6s

Smartphone, Marktstart: 25.09.2015

Apple iPhone 6s

Apple iPad Air 2

Tablet, Marktstart: 1. November 2014

Apple iPad Air 2

Apple iPad mini 3

Tablet, Marktstart: 17.10.2014

Apple iPad mini 3

Apple iPhone 6

Smartphone, Marktstart: 09.09.2014

Apple iPhone 6

Apple iPhone 6 Plus

Smartphone, Marktstart: 09.09.2014

Apple iPhone 6 Plus

Apple iPad mini 2

Tablet, Marktstart: November 2013

Apple iPad mini 2

Apple iPad Air

Tablet, Marktstart: 1. November 2013

Apple iPad Air

Apple iPhone 5C

Smartphone, Marktstart: 20.September 2013

Apple iPhone 5C

Apple iPhone 5S

Smartphone, Marktstart: 20.September 2013

Apple iPhone 5S

Apple iPad 4

Tablet, Marktstart: November 2012

Apple iPad 4

Apple iPad mini 1

Tablet, Marktstart: Oktober 2012

Apple iPad mini 1

Apple iPhone 5

Smartphone, Marktstart: 21.09.2012

Apple iPhone 5

Apple iPad 3

Tablet, Marktstart: 16. März 2012

Apple iPad 3

Apple iPhone 4S

Smartphone, Marktstart: Oktober 2011

Apple iPhone 4S

Apple iPad 2

Tablet, Marktstart: 25. März 2011

Apple iPad 2

Apple iPod touch

Music-Player, Marktstart: September 2010

Apple iPod touch

Apple iPhone 4

Smartphone, Marktstart: 24. Juni 2010

Apple iPhone 4

Apple iPad 1

Tablet, Marktstart: Juni 2010

Apple iPad 1

Apple iPhone 3GS

Smartphone, Marktstart: 19.06.2009

Apple iPhone 3GS

Apple iPhone 3G

Smartphone, Marktstart: 2. Quartal 2008

Apple iPhone 3G




Suchergebnis wird geladen...